von
Internationales Hauptquartier

Ein für alle Mal
„Ein neues Jahr birgt immer ein großes Potenzial. Doch es ist nicht immer leicht, einen guten Anfang zu machen. Wenn das auf Sie zutrifft und Sie sich so fühlen, wenn Sie das Jahr 2023 begrüßen, habe ich eine gute Nachricht, die damit zusammenhängt, wie wir dieses neue Jahr beginnen."
von
Internationales Hauptquartier

Vergessen Sie nicht, das Licht zu tragen
Du hast mich berufen, dein Werk zu tun. Ich verspreche, das Licht zu tragen, das immer brennt. Durch die Kraft und Macht von Christus, meinem Herrn werde ich das Licht tragen. (aus Papua-Neuguinea)
von
Internationales Hauptquartier

Virtuelle Ausstellung am IHQ
Die „Europe Zone" hat auf verschiedenen Plakaten die Arbeit der Heilsarmee europaweit künstlerisch zusammengestellt. Dies wurde im Café 101 im IHQ ausgestellt.
von
Internationales Hauptquartier

Jesus kam, um das Licht der Welt zu sein. Er kam, um mit seinem Licht in die Dunkelheit zu leuchten - die Dunkelheit dieser Welt. In Jesaja 9,2 (Hoffnung für alle) lesen wir: „Das Volk, das in der Finsternis lebt, sieht ein großes Licht; hell strahlt es auf über denen, die ohne Hoffnung sind."
von
Internationales Hauptquartier

General Brian Peddle hat bestätigt, dass Guinea das 133. Land sein wird, in dem die Heilsarmee offiziell tätig ist. Das Land wird Teil des Kommandos Liberia und Sierra Leone sein, das von den Oberstleutnants Mary und Samuel Mkami geleitet wird.
Oberst Bramwell Booth überreichte die Uhr an General Brian Peddle.
von
Internationales Hauptquartier

1866 erhielt der Heilsarmee-Gründer William Booth eine Mantel-Uhr als Geschenk. Seit dieser Zeit befand sich diese Uhr in der Obhut der Familie Booth. Nun überreichte Oberst Bramwell Booth, der Urenkel des Gründers, die Uhr an General Brian Peddle.
von
Internationales Hauptquartier

Georgien
Jeden Freitag veranstaltet die Heilsarmee in Tiflis einen Kinderclub für die kleinen ukrainischen Freunde.
von
Internationales Hauptquartier

Die Heilsarmee in Norwegen
Die Heilsarmee hat die Verantwortung für eines der größten norwegischen Notunterkünfte für Flüchtlinge übernommen. Das "Kongsberg akuttmottak" wird 700 ukrainische Flüchtlinge für jeweils zwei bis drei Monate aufnehmen.
von
Internationales Hauptquartier

Das Evangelium hat etwas zu sagen
Ostern und die vorbereitende Fastenzeit bieten uns die Gelegenheit, in die Heilsgeschichte Gottes einzutauchen. Es ist wichtig, dass wir uns an die grundlegende und allumfassende Geschichte des Evangeliums erinnern, die im Zentrum unserer spirituellen Realität als auch des Auftrags der Heilsarmee steht.
von
Internationales Hauptquartier

Video-Beitrag
Das Leben der flüchtenden Menschen, die unsere Kollegen an der ukrainischen Grenze in Empfang nehmen, wurde durch den Krieg von jetzt auf gleich vollkommen auf den Kopf gestellt. In dieser Situation stehen wir den Betroffenen zur Seite.
von
Internationales Hauptquartier

Heilsarmee-Offizier Sergio Nica, Korps Lwiw, Ukraine
Sergiu Nica, Heilsarmeeoffizier in der Ukraine, musste sich und seine Familie im Kleiderschrank verstecken, als die Sirenen wegen des russischen Angriffs in der Stadt heulten. Seitdem hat er zusammen mit seiner Frau Lebensmittel für Binnenflüchtlinge gekauft und Notunterkünfte bereitgestellt.
von
Internationales Hauptquartier

General John Larsson (im Ruhestand), der 17. geschätzte internationale Leiter der Heilsarmee, ist am 18. März 2022 in seinem Haus in Bromley, London, verstorben.
von
Internationales Hauptquartier

Einladung der Internationalen Kommission für soziale Gerechtigkeit
Im Namen von Oberstin Janet Munn, Direktorin des ISJC, laden wir Sie ein, sich am Internationalen Frauentag der Vereinten Nationen 2022 zu beteiligen. Das diesjährige Thema lautet „Gleichberechtigung heute für ein nachhaltiges Morgen".
von
Internationales Hauptquartier

Ein inspirierender Anführer der Heilsarmee und Kriegsveteran, der große Mengen an Spenden für wohltätige Zwecke sammelte und am D-Day mit dem Fallschirm in der Normandie absprang, ist nach kurzer Krankheit zur Herrlichkeit befördert worden.
von
Internationales Hauptquartier

Wohin oder an wen wenden wir uns in solch turbulenten Zeiten? Laut Hebräer 13,8 wenden wir uns an Jesus, denn er ist „gestern, heute und in Ewigkeit derselbe“, während Kolosser 1,17 ihn als den beschreibt, der alles zusammenhält.