Mitarbeiter der Heilsarmee in Solingen packen Lebensmittelpakete

Liebe Mitglieder, Freunde und Kollegen,

nichts ist unmöglich, sagen die Mutigen. Doch in diesem Jahr unter der Corona-Geißel war vieles nicht möglich, was unser gemeinschaftliches Leben und den Zusammenhalt sonst prägte. Mut und Gottvertrauen haben die vielen Haupt- und Ehrenamtlichen in unseren Korps und Einrichtungen in dieser Situation bewiesen, um für die Armen und Schwachen zu sorgen, Kleidung und Lebensmittel an Bedürftige zu verteilen und den Mutlosen Trost und Hoffnung zuzusprechen.

In der Bibel, Sprüche 3, Vers 27 heißt es: „Versage keine Wohltat dem, der sie braucht. Wenn du helfen kannst, dann tue es auch!“

Helfen wollen wir auch dieses Jahr wieder den obdachlosen Menschen mit unserer Topfkollekte im Advent. Wegen der Sicherheitsauflagen bieten wir die Kollekte diesmal auch als Online-Spendenmöglichkeit auf den Webseiten der Korps an – oder direkt unter www.heilsarmee.de/topfkollekte.

Für vorweihnachtliche Stimmung sorgt übrigens jetzt das Limelight Collective der Heilsarmee mit dem ARTventskalender. Öffnen Sie jeden Tag online ein Fenster mit einer künstlerischen Video-Vorstellung unter www.heilsarmee.de/rampenlicht.

Ich wünsche Ihnen viel Freude und eine gesegnete Adventszeit.

Ihr
Manfred Simon
Leiter Medien & Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Meldungen Weitere Informationen

von Internationales Hauptquartier / International

Botschaft von General Brian Peddle, Leiter der Internationalen Heilsarmee, über die Weisheit Gottes, die sich in der Schöpfung zeigt.


von Irena Thurmann / William-Booth-Haus - Für Menschen in Notlagen, Berlin

Stellenangebot Soziale Arbeit Berlin: Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in für Einrichtung der Heilsarmee. Das William-Booth-Haus ist eine Einrichtung der Heilsarmee für wohnungslose Menschen mit psychischer Erkrankung.


Es geht weiter in veränderter Form

von Christine Tursi / Korps Hannover




Möglichst viel im Freien sein: Darum geht's beim Kinderclub
Susanne Kettler-Riutkenen: Erster Predigt-Livestream über Facebook

von Susanne Kettler-Riutkenen / Litauen (Išganymo Armija)

Angeboten werden sechs Tage: Teilnehmer des Kinderclubs erleben viel im Freien


Kapitel 4 aus „Begegnung mit Jesus“

von Howard Webber / Woran wir glauben

Nach und nach stellen wir Ihnen monatlich jeweils eine der 20 Lebensgeschichten aus dem Buch von Howard Webber vor. Übersetzt von der Heilsarmee in der Schweiz danken wir herzlich für diese Bereicherung.


Video zum Tag des Gründers

von Internationales Hauptquartier / International

Die internationale Heilsarmee erneuert ihr Versprechen, für Gerechtigkeit und Gleichberechtigung zu kämpfen. Dazu haben Offiziere aus aller Welt an einer Videobotschaft mitgewirkt, in Anlehnung an General Boots berühmten „I'll fight“ Rede.


von Jörg Zugehör / Gemeinde & Männerheim Lübeck

Für unser Männerwohnheim in Lübeck suchen wir eine/n Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/in in Vollzeit


von Olga Schönfeld / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Dieses Mal waren wir zum Teamtag bei CVJM Hainichen. Das Ziel war sich besser kennenzulernen, Spaß zu haben und zu erleben, wie viel Potential und gegenseitige Unterstützung in unserem Team steckt. Davon haben nicht nur das bestehende Team, sondern auch unsere neuen Leiter Anni und Matthias Linder profitiert.


von Dave Naithani / International

Seit dem 1. Juli sind die Kommandeure Henrik und Lisbeth Andersen die neuen Leiter des benachbarten Heilsarmee-Territoriums.


Hundert Tage Essen von der Heilsarmee am Bielefelder Bahnhof

Neue Westfälische

von Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Presseschau

Pastor Michael Geymeier verteilt warme Mahlzeiten für Bedürftige an der „Tüte“ – doch es wurde immer voller dort.

Weiterlesen


von Oliver Walz / Korps Solingen

Unser neuer Rundbrief ist da und kann hier als PDF heruntergeladen werden.


von Stefan Müller / Gemeinde & Männerheim Frankfurt

Neuer Rundbrief erschienen - Neues aus Frankfurt


Bekanntmachung der Leitung

von Leitungsbüro / THQ

Die territoriale Leitung der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen hat beschlossen, den Rang eines Auxiliar-Leutnants für geistliche Leiter, die nicht als Heilsarmeeoffiziere ordiniert sind, zu verwenden.


Bild © claudia-weiand.de
Bild © claudia-weiand.de

Neues Hörbuch von McTurtle, hier nun komplett zum Anhören

von Annett Erler / McTurtle

Mit freundlicher Erlaubnis der Autorin Claudia Weiand durften wir Ihr Buch "Drachen lieben Feuerwerk" vertonen.


Oberst Cachelin, überreicht Majorin Annette Preuß die Ruhestandsurkunde beim Abschluss-Gottesdienst der diesjährigen Strategiekonferenz in Burbach Holzhausen.
Oberst Cachelin, überreicht Majorin Annette Preuß die Ruhestandsurkunde beim Abschluss-Gottesdienst der diesjährigen Strategiekonferenz in Burbach Holzhausen.

Majorin Annette Preuß geht in den Ruhestand

von Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / THQ

Mit diesen Worten charakterisierte Oberst Hervé Cachelin, Leiter der Heilsarmee in Deutschland, Majorin Annette Preuß. Er sprach damit ihre Eigenschaft an, selbst in schwierigen Sitzungen hoffnungsvoll in die Zukunft zu schauen. Nun wurde die Majorin nach 31 aktiven Dienstjahren in den Ruhestand versetzt.


von Olga Schönfeld / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Willkommendaheeme - Herzliche Einladung zum Willkommensgottesdienst der Kapitäne Anni & Matthias Lindner am 5.7.2020 von 15 - 16 Uhrin der Kreuzkirche, Henriettenstr. 36, 09112 Chemnitz-Kaßberg


N. Schwarz © GemeindebriefDruckerei.de

...denn du hast einen weiten Weg vor dir.

von Eric Olson / Korps Essen

Liebe Kameraden und Freunde, es ist kaum zu fassen, dass ich jetzt meinen letzten Hirtenbrief als euer Korpsoffizier an euch schreibe. Die vier Jahre, die wir nun im Ruhrgebiet verbracht haben, sind schnell an uns vorbei gegangen.


N. Schwarz © GemeindebriefDruckerei.de

...denn du hast einen weiten Weg vor dir.

von Eric Olson / Korps Gelsenkirchen

Liebe Kameraden und Freunde, es ist kaum zu fassen, dass ich jetzt meinen letzten Hirtenbrief als euer Korpsoffizier an euch schreibe. Die vier Jahre, die wir nun im Ruhrgebiet verbracht haben, sind schnell an uns vorbei gegangen.


Klickt aufs Bild für eine vollständige Ansicht

von Olga Schönfeld / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Im Juli haben wir im Familiencafé "Heilse" richtig coole Sachen geplant. Kommt vorbei zum Töpfern, Tanzen, Haarsträhnen flechten, Instrumente im Kinderproberaum ausprobieren, Lagerfeuer machen und vieles andere mehr. Wir freuen uns auf euch.


von Alfred Preuß / Woran wir glauben

„Wir glauben, dass der Herr Jesus Christus durch sein Leiden und Sterben eine Versöhnung für die ganze Welt vollbracht hat, und dass jeder, der will, gerettet werden kann.“


Weitere Meldungen Weitere Informationen