Liebe Leserin, lieber Leser,

heute grüßen wir Sie herzlich mit der Tageslosung für Mittwoch, 15. Juni 2022

Der HERR behüte deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit!

Psalm 121,8

Der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.

2.Thessalonicher 3,3

Die biblischen Texte erinnern uns an die Güte Gottes, er sagt uns seine Nähe zu. Er behütet uns von der Geburt an bis zum Ende unseres Lebens. Er bewahrt uns vor dem Bösen und gibt uns Kraft und Stärke. Mögen Sie Gottes Nähe auch in Ihrem Leben erfahren.

Mit dieser Tageslosung grüßen wir Sie herzlich.

Ihr Major Alfred Preuß

Beispiel: Unterricht für ukrainische Kinder in einem Korps in Litauen.
von
Korps Guben

Helfen wo Hilfe gebraucht wird
"Wie können wir helfen? Wo können wir anfangen? Was brauchen die Menschen?" Diese Fragen hatten wir uns gestellt, als der Krieg in der Ukraine begann.
von
Korps Guben

Nach zwei Jahren Pause startet der Ostergarten in Guben wieder durch: In den letzten beiden (Corona)Jahren haben wir uns einige neue Elemente ausgedacht und verschiedenes gebaut oder gebastelt um die Geschichte noch besser sehen, erleben und spüren zu können.
von
Korps & Männerwohnheim Göppingen

Predigtreihe - Jesus der König Woche 6 : Der Temple
Live Aufnahme vom Gottesdienst der Heilsarmee in Göppingen mit Kapitänin Rachael Olson
von
Korps München

In der Vorosterzeit gibt es viele verschiedene christliche Traditionen um sich auf die Leidenszeit und die Auferstehung Jesu einzustellen. Auch die Heilsarmee hat eine langjährige Tradition, wie sie dieser Zeit begegnet.
von
Kinder und Jugend

Schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, die Silvesterfreizeit an Ostern abzusagen. Die "normale" Silvesterfreizeit zum Jahresende wird hoffentlich wieder vor Ort und "in voller Besetzung" stattfinden.
Diese Anstrengung lohnte sich für alle Beteiligten. Das Team freut sich sehr darüber.
von
THQ

Eigentlich wollte Alexandros Schmachtel, Assistierender Direktor Programm für Soziales der Heilsarmee in Köln, einer guten Freundin nur einen Gefallen tun. Doch aus dem Gefallen wurde ein weitreichendes Projekt und ein Erfolg für alle Beteiligten.
von
Korps Leipzig

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Die Kleiderkammer ist geöffnet: montags 10-16 Uhr, dienstags 10-13 Uhr, mittwochs 10-15 Uhr, donnerstags 10-13 Uhr, freitags 10-13 Uhr Sachspenden werden montags bis freitags von 9-15 Uhr angenommen oder nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 0341-2518880
von
Presseschau: Heilsarmee in den Medien

Solinger Tageblatt
„Christiane und Oliver Walz freuen sich darauf, Besuchern den Ostergarten zeigen zu können. Führungen bis zum 16. April.“
von
Presseschau: Heilsarmee in den Medien

idea
„Was die Heilsarmee im sächsischen Meißen mit der Eröffnung ihres Begegnungscafés erreichen will.“
von
Internationales Hauptquartier

Video-Beitrag
Das Leben der flüchtenden Menschen, die unsere Kollegen an der ukrainischen Grenze in Empfang nehmen, wurde durch den Krieg von jetzt auf gleich vollkommen auf den Kopf gestellt. In dieser Situation stehen wir den Betroffenen zur Seite.
Kunstunterricht für ukrainische Kinder.
von
Litauen (Išganymo Armija)

Schon seit Oktober 2021 bietet das Korps Vilnius in Litauen Englischunterricht für Menschen aus Belarus an. Durch die Notlage in der Ukraine und die damit verbundene Flüchtlingswelle ukrainischer Familien in Litauen, erweiterte die Heilsarmee in Vilnius nun das Angebot.
von
THQ

Die Leitung informiert über den Besuch des Generals Brian Peddle und über Veränderungen an den Standorten Essen, Gelsenkirchen, Bielefeld, Dresden, Göppingen, McTurtle in Solingen und dem Bereich Kinder- und Jugendarbeit.
von
Chemnitzer Kinder-, Jugend- und Familien­zentrum

Hier könnt ihr an unseren Erlebnissen in der letzten Jahr und unseren Plänen teilhaben.
Die zwei Transporter des Sozialwerks Nürnberg werden mit den Hilfsgütern beladen.
von
Sozialwerk Nürnberg

Die Heilsarmee in Franken liefert Hilfsgüter in die Ukraine
Zwei Transporter und ein Team der Heilsarmee in Nürnberg macht sich auf den Weg, um dringend benötigte Hilfsgüter in die Ukraine zu bringen. Dort wartet Korpsoffizier Serj Nica des Korps Lwiw, um die Spenden entgegenzunehmen und sie an die vom Krieg betroffenen Menschen zu verteilen.
von
Chemnitzer Kinder-, Jugend- und Familien­zentrum

Neues mobiles Handwaschbecken für den Einsatzwagen