"Wort zum Freitag"?

von / THQ

"Wort zum Freitag"?: Der Generalsekretär der CSU, Markus Söder, hat die Pläne des ZDF scharf kritisiert, ab Sommer ein "Forum zum Freitag" bzw. ein "Wort zum Freitag" für Muslime im Internet zu starten. "Deutschland braucht keinen Moschee-Sender. Dafür sind Gebührengelder nun wirklich nicht da." Ein "Wort zum Freitag" fördere nicht die Integration, sondern bestärke Parallelgesellschaften. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen müsse bestehende Gräben überwinden und dürfe sie nicht vertiefen.

ZDF-Intendant Markus Schächter hatte dem ZDF-Fernsehrat das Konzept des "Forums zum Freitag" vorgestellt. Danach sollen Ansichten, Kommentare, Gespräche und Gedanken zum Tag aus muslimischer Sicht angeboten werden. Laut Schächter prüft das ZDF auch die Möglichkeiten einer ähnlichen Sendung für die jüdische Gemeinschaft in Deutschland. Dazu befinde man sich in Gesprächen mit dem Zentralrat der Juden in Deutschland.

Zurück