Wege aus der Arbeitslosigkeit

von / THQ

Wege aus der Arbeitslosigkeit Wege aus der Arbeitslosigkeit: Der Geschäftsführer der Stellenvermittlung "Christen im Personalservice", Thomas Weigel, ist davon überzeugt, dass Arbeitslosigkeit eine schwerwiegende Herausforderung, aber für Christen keine Lebenskatastrophe ist."Wer sich von Gott geliebt und wertgeschätzt weiß, der kann Zeiten harter Arbeit und auch Zeiten ohne Arbeit besser einordnen und gelassener reagieren." Da Arbeitslosigkeit jeden treffen könne, sei es wichtig, sich auf solche Zeiten vorzubereiten. Er rät, sie auch zu nutzen, um "verdrängte Probleme und unglückliche menschliche Beziehungen zu klären". Zugleich warnt er vor einem "unermüdlichen Aktivismus" bei der Stellensuche. Man sollte sich zunächst über die eigenen Stärken und Begabungen klar werden.

Sein Tipp an Christen: "Bete, als ob all deine Bewerbungsaktivitäten nichts nützen und kümmere dich so um eine neue Stelle, als ob all dein Beten nichts nützt."

Zurück