Silvesterfreizeit "Army of the One"

Was haben 120 Getränkekästen, 80 Militärplanen, 20 Wolldecken, zwei Fußballtore, eine Menge Holz und blaue Schnur mit Silvester zu tun?

von / THQ

Mit diesen Materialien haben die neun Mitarbeiter der Silvesterfreizeit 2007 den Korpssaal in Herne in eine Militärbaracke verwandelt, um den 27 Teilnehmern das Thema "Army of the One" nahezubringen.

Wir sind eine Armee – die Heilsarmee – und jeder ist ein Soldat und Nachfolger Jesu. Der Bibeltext für die Freizeit steht in Epheser 6,12 (GN): "Wir kämpfen nicht gegen Menschen. Wir kämpfen gegen unsichtbare Mächte und Gewalten, gegen die bösen Geister zwischen Himmel und Erde, die jetzt diese dunkle Welt beherrschen." In der täglichen Bibelarbeit haben wir gelernt, was es bedeutet, in einem geistlichen Kampf zu stehen – ob es im Korps, in der Welt oder in uns selbst ist.

Während der fünf Tage wurden wir von einigen internationalen Gästen
besucht: Brigade-Generalin Linda J. Colwell, Generaldirektorin für Militärpersonal, hat uns für eine Stunde per Konferenzschaltung besucht. Die Brigade-Generalin, die seit 35 Jahren Soldatin beim Kanadischen Militär ist, ist auch Korpssergeantmajorin im Heilsarmee-Korps Ottawa Citadel. Als Berufssoldatin und Soldatin Christi hat die Generalin uns durch ihr überzeugendes Zeugnis beeindruckt und Fragen der Jugendlichen beantwortet.

Kapitän Matt Clifton (Korpsoffizier in Croydon, GB) hat uns persönlich besucht und zum Thema "Geistlicher Krieg: In den Ungläubigen" aus der Sicht von David im Kampf gegen Goliath deutlich gemacht, dass der Herr selbst diesen Krieg führen wird. Kapitän Clifton, der Sohn des Generals der Heilsarmee, brachte uns ein persönliches Grußwort von seinem Vater mit. Der General ist an Krebs erkrankt und die Jugendlichen beteten für seine Heilung. Der General hat seinen Sohn telefonisch gebeten, die Jugendlichen persönlich zu grüßen und das Bibelwort aus Hebräer 11,1 (ELB) weiterzugeben - "Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht." Wir gehören zu einer internationalen Armee – der Armee Gottes – der Heilsarmee. Wir sind Kämpfer, "nicht gegen Menschen, sondern wir kämpfen gegen unsichtbare Mächte und Gewalten".
Major David Bowles, Nationaler Kinder- und Jugendsekretär

Zurück