Salvation Riders

In Müncherlbach (Heilsbronn) fand ein christliches Motorradtreffen des "Salvation Riders MC" statt.

von / THQ

Salvation Riders: In Müncherlbach (Heilsbronn) fand ein christliches Motorradtreffen des "Salvation Riders MC" statt. Besonders freuten wir uns über den Besuch des internationalen Direktors Kenneth Andersen, der aus Norwegen kam. Auch sein Road Captain, der in Norwegen für die gesamten Ausfahrten zuständig ist, war eine große Bereicherung für das Wochenende. Ebenfalls anwesend war der Präsident des deutschen "Salvation Riders MC", Achim Löffler, mit seinem Stellvertreter und der deutsche Sekretär des Motorradclubs, Helmut Gläsmann, der gleichzeitig Organisator des Treffens war. Die Mitglieder kamen aus ganz Deutschland, unter anderem aus Kiel, Solingen, Nürnberg und Stuttgart, und sogar aus der Schweiz. Eine weitere Freude waren Freunde, die zu den "Holy Riders" gehören.

Schon am Freitag wurde ein Kurztrip zum Hesselberg gemacht. Trotz des Nebels und des nasskalten Wetters setzten sich die Fahrer auf ihre Motorräder und hatten dabei sogar Spaß. Am nächsten Tag wurde eine Ganztagesausfahrt durch die Fränkische Schweiz durchgeführt. Zu dem Abendprogramm gehörte Wetthämmern und Wettsägen. Auch das Essen war an das Bikerleben angepasst: gegrillte Steaks und Würstchen mit Salat!

Neben den Ausfahrten mit den Motorrädern standen vor allem das Zusammensein im Glauben an Jesus Christus, der Austausch verschiedener Erfahrungen mit dem Motorradfahren als "Salvation Rider" in den unterschiedlichen Ländern und auch die Organisation bzw. Planung des kommenden halben Jahres im Vordergrund.

Den Abschluss des Wochenendes bildete ein Gottesdienst mit den Heimbewohnern des Sozialwerks der Heilsarmee in Nürnberg.
Christina Gläsmann

Zurück