Sänger- und Musikerschulung in Plön

von / THQ

Rund 100 begeisterte Teilnehmer trafen sich im Spätsommer in Plön zum Musik- und Gesangsunterricht. Diese Musikerschulung unseres Territorium ist einzigartig: Denn auch wenn sich das Programm in seinen Grundzügen immer ähnelt, kommen in jedem Jahr neue Angebote hinzu.

Jeder Teilnehmer wird mit einbezogen. In diesem Jahr gab es erstmals Gitarrenunterricht für Teenager, die teilweise zum ersten Mal bei einer Heilsarmee-Freizeit dabei waren. Viele neue Gesichter waren auch bei der Anfänger-Band „Schöhsee-Band“ zu sehen. Natürlich gab es auch fortgeschrittene Brass-Bands: Die „See-Band“, die „Hof-Band“ und die anspruchsvolle „Plön-Band“. Hinzu kamen ein Frauenchor, ein Gesamtchor und ein Jugendchor. Zudem opferten einige junge Mädchen einen Teil ihrer Mittagspause, um ein Tamburinstück einzustudieren.

Es war eine wunderbare Zeit christlicher Gemeinschaft. Jeder Tag begann mit geistlichem Input durch eine Bibelstunde. Am Sonntag gab es einen Familiengottesdienst. In den Pausen ging es dann unter anderem zum Schwimmen, Volleyballspielen, Kajak- und Kanufahren. An fast jedem Abend gab es ein Event, zum Beispiel einen Fußball-Abend, die „Shopping Queen“ oder ein Lagerfeuer. Wir hatten dabei auch die Gelegenheit, unseren besonderen Gast kennenzulernen: Derick Kane, Euphonium-Solist der International Staff Band aus London.

Und nicht zu vergessen ist natürlich das traditionelle Eisessen in der Stadt. Das Abschlusskonzert fand in der Nikolaikirche in Plön statt. Danach waren allen Besucher und Zuhörer in den „Seehof“ eingeladen, um zu kleinen Preisen beim Grillen mit dabei zu sein und die Gemeinschaft zu genießen, denn: Plön ist schön! Bis nächstes Jahr vom 31. Juli bis 9. August.

Susan Kolpatzik

Zurück