Polizeiseelsorge

Immer mehr Polizisten zeigen Interesse am christlichen Glauben.

von / THQ

Polizeiseelsorge: Immer mehr Polizisten zeigen Interesse am christlichen Glauben. Dies berichten evangelische Polizeipfarrer. Besonders nach Meditationstagen und Einkehrwochenenden gäbe es eine steigende Nachfrage.

Polizeibeamte stehen ständig in Gefahr, im Dienst desillusioniert zu werden, so der Berliner Polizeipräsident Dieter Glietsch: "Wer menschliches Leid immer nur als Belastung erlebt, wird weniger sensibel für die tatsächlichen Nöte der Menschen." Polizeipfarrer könnten dazu beitragen, dass Beamte wieder Freude an ihrer Arbeit gewinnen. In ganz Deutschland gibt es 60 hauptamtliche und 140 nebenamtliche evangelische Polizeiseelsorger.

Zurück