Palast von König David entdeckt?

Forscher in Ostjerusalem sind bei Ausgrabungen möglicherweise auf den Palast des alttestamentlichen Königs David gestoßen.

von / THQ

Der Fund der baulichen Reste liegt in der so genannten Davidsstadt, einem Hügel südlich der Altstadt. Die Archäologen sind sicher, dass sie das Haus entdeckt haben, zu dessen Bau der phönizische König Hiram in Tyrus Baumaterial und Handwerker nach Jerusalem sandte (2. Samuel 5,11; 1. Chronik 14,1).

Es handele sich um eine sehr bedeutende Entdeckung, da bislang wenig gesicherte Erkenntnisse über die Zeit Davids vorlägen. Die Forscher glauben, anhand von Keramikstücken aus dem elften Jahrhundert vor Christus in mächtigen Gemäuern der Davidsstadt einen Beweis für den Regierungspalast des Königs entdeckt zu haben. Davids Regierungszeit dauerte etwa von 1004/03 bis 965/964 vor Christus.

Zurück