Ökumene sichtbar und praktisch

von Ellen Christen / Korps Stuttgart

Meistens geschehen die wichtigen Dinge in der Kirche unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Doch am 13. September haben die christlichen Kirchen von Stuttgart den Schritt in die Öffentlichkeit gewagt.
Gemeinsam feierten wir den Tag der Schöpfung im Biergarten des Kurparks Bad Cannstatt. Jede der im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen vertretenen Gemeinden beteiligte sich am Gottesdienst.
Das Thema des Tages war "Salz der Erde", und so wurden die Gästen beim Betreten des Biergartens freundlich mit Salz und Brot begrüßt. Die Liturgie und die Predigt beleuchtete von allen Seiten, wie jetzt dieses Salz sein ganz praktisch im Alltag aussehen könnte.


Praktisch wurde es von uns, als wir nur wenige Tage später gemeinsam mit der Tagesstätte des evangelischen Vereins ein Sommerfest gefeiert haben. Unsere Gemeinde und die Tagesstätte liegen nur wenige Meter von einander entfernt und wir wollten zeigen, dass wir gemeinsam in Bad Cannstatt Menschen in schwierigen Lebenssituationen helfen. Wir als Heilsarmee lieferten den Grill und die Mitarbeiter zum Grillen, während die Leitung der Tagesstätte sich um das "Drumherum" kümmerte. Als wir nach einem wunderschönen Fest mit vielen glücklichen Menschen aufgeräumt haben, war allen Beteiligten klar, dass wir im nächsten Jahr wieder den Sommer mit einem "Festle" ausklingen lassen.

Zurück