Lebensmittelversorgung in Covid Quarantäne

von / Korps Dresden

Ein 14 stöckiges Studentenwohnhaus wurde in Quarantäne versetzt, nachdem ein 30jähriger Bewohner nach seiner Rückkehr aus Indien sehr schnell an einer COVID -  Varianten - Infektion starb.

Das Brand- und Katastrophenschutzamt fragte die Heilsarmee Dresden, ob sie in der Lage ist, die 200+ Bewohner mit Grundnahrungsmitteln zu versorgen… Ja, sie ist und tut es, solange die Quarantäne dauert!

Heute haben wir ca. 800 kg Grundnahrungsmittel auf allen 14 Etagen verteilt.

Zurück