Klaipeda/Litauen: Familienfest

von / Litauen (Išganymo Armija)

Zum ersten Mal veranstaltete die Heilsarmee in Klaipėda/Litauen ein Familienfest in ihren Räumen. Unser derzeitiger Mangel an Mitarbeitern ließ ein großes Fest mit mehreren Hundert Kindern im Freien nicht zu. So wagten wir das Experiment, in den Heilsarmeesaal einzuladen. Es ist eine Herausforderung, die Kinder und Familien außerhalb des Second-Hand-Ladens in unser Gebäude einzuladen, da viele Eltern nach wie vor Angst davor haben, möglicherweise mit einer Sekte in Berührung zu kommen. Umso mehr freuten wir uns aber über rund 60 Kinder und deren Begleitpersonen, die es wagten, die Heilsarmeeräume zu betreten, und diese Stunden später mit strahlenden Gesichtern wieder verließen.

Unser fröhlicher Clown sowie zahlreiche andere nette Menschen, die Hüpfburg mit dem Bällebad, Hüpfbälle, Bowling, Wii-Spiele, Billard, Face-Painting, Ballontiere, Malaktionen und viele andere Attraktionen sorgten für viel Freude bei den Besuchern. Angebote für Familien sollen künftig noch häufiger stattfinden. Der nächste Termin steht auch schon fest: Am 4. September wird der General mit dabei sein und wir freuen uns sehr darauf!

Susanne Kettler-Riutkenen

Zurück