Kinder machen glücklich

Eine Umfrage des Berliner forsa-Instituts hat ergeben, dass Väter die glücklicheren Männer sind.

von / THQ

Rund 70 Prozent der Befragten empfinden ihr Leben mit Kindern glücklicher und erfüllter. Je mehr Kinder die Familie hat, desto größer ist das gefühlte Glück.

Auf die Frage, was einen guten Vater ausmacht, sagten 81 Prozent: "Er verbringt so viel Zeit wie möglich mit seinen Kindern." Mit deutlichem Abstand auf Platz zwei folgt die Antwort: "Er sorgt durch sein Einkommen dafür, dass es der Familie gut geht." Im Durchschnitt verbringen rund zwei Drittel aller Befragten mindestens eine Stunde pro Wochentag mit dem Nachwuchs. Gleichwohl ist es für den Großteil der Männer nach wie vor undenkbar, zugunsten der Familie zeitweise aus dem Erwerbsleben auszuscheiden oder weniger zu arbeiten – häufig aus Angst vor negativen Reaktionen von Vorgesetzten und Kollegen.

Zurück