6. Kongressbrief des Chefsekretärs

Informationen zum Nationalen Kongress der Heilsarmee

von / THQ

Liebe Leser des Kriegsrufs!

Pfingsten 2004 – Hannover im Zeichen der Heilsarmee. Unser Kongress wird nicht nur im Kongresszentrum stattfinden, sondern in guter Heilsarmeetradition werden bereits am Samstagvormittag verschiedene Aktivitäten in der Innenstadt von Hannover die Bevölkerung ansprechen. Ab 10.30 Uhr wird der Vasa Gospel Chor auf der Georgstrasse ein Freikonzert geben, das Missionsteam Hamburg am Schillerdenkmal einen evangelistischen Einsatz starten und eine Jugendgruppe unter der Leitung von Major Massimo Tursi zusammen mit dem Stabsmusikkorps auf dem "Platz der Weltausstellung" ein Programm bieten. Ich würde Ihnen raten, so zeitig in Hannover zu sein, dass Sie sich auch diese Veranstaltungen in der Stadt Hannover nicht entgehen lassen.

Eine Frage, die während der letzten Wochen des Öfteren gestellt wurde, lautet: Was verbirgt sich hinter der Überschrift "Lord of the Dance" auf dem Kongressplakat und im Programm? "Lord of the Dance" ist eine szenische Darstellung des Auftrags und Lebens Jesu. In sieben Bildern wird zu Liedern und Musik die göttliche Mission Jesu dargestellt. Das musikalische Hauptthema ist inzwischen sehr populär geworden und auch oft im Radio zu hören. Die "Drama und Tanzgruppe" aus den Niederlanden, der Vasa Gospel Chor und das Stabsmusikkorps werden die Aufführung dieses Stückes am Sonntagabend sicher zu einem Höhepunkt des Kongresses machen.

Nur noch wenige Wochen trennen uns vom Kongress. Jetzt wird es höchste Zeit sich anzumelden – falls noch nicht geschehen – oder eine Tageskarte zu bestellen. Besuchen Sie die Kongressseite unter www.heilsarmee.de/kongress.

Bis zum Wiedersehen in Hannover!

Herzliche Grüße

Horst Charlet
Chefsekretär


Hier können Sie den 5. Kongressbrief des Chefsekretärs lesen: www.heilsarmee.de/kriegsrufonline/aktuell

Zurück