6 . Christival 2016 in Karlsruhe: „Jesus versöhnt“

von / THQ

Vom 4. bis 8. Mai 2016 findet in Karlsruhe das „Christival“ statt, zu dem 13 000 junge Teilnehmer erwartet werden. Veranstaltet wird das christliche Festival für „Orientierung und Wegweisung, Hilfestellung und Förderung“ vom gemeinnützigen Verein Christival e. V. mit mehr als 130 Mitgliedern, das sind Mitarbeiter in christlichen Werken, Verbänden sowie evangelischen Landes- und Freikirchen.

Die Heilsarmee wird mit einem Infostand vertreten sein, und die Territorialen Leiter, Oberste Patrick und Anne-Dore Naud, sind Mitglieder im Kuratorium der Veranstaltung. In knapp 500 Einzelveranstaltungen sowohl in der dm-Arena als auch an vielen Orten in der Stadt soll unter dem Generalthema „Jesus versöhnt“ gedacht und gearbeitet, gebetet und gefeiert werden. Dazu dienen Elemente u. a. wie Start- und Abschluss-Gottesdienst, „Wortwechsel“ (Bibelarbeiten), Evening Nights und Nachtprogramme, aber auch mehrere Hundert Seminare sowie Sportangebote und eine Infomeile mit mehr als 120 Ausstellern.

Besonders zu nennen sind ein großes Begegnungsprogramm mit der Karlsruher Bevölkerung, das größte Barcamp Europas (eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden) sowie die Möglichkeit, ausländischen Zufluchtssuchenden die Teilnahme zu ermöglichen.

Der Slogan „Meine Generation. Mein Glaube. Mein Festival“ macht deutlich, dass jede „Christival-Generation“ ihre eigenen Themen, Ausdrücke des Glaubens und Formen des Feierns hat, besonders in einer so individualisierten Gesellschaft wie heute. Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 155 Euro für Nichtverdienende und 185 Euro für Verdienende. Weitere Infos zum Festival und zur Anmeldung unter: www.christival.de

Zurück