Gottesdienst für Sportler

von / THQ

Gottesdienst für Sportler: Ein Gottesdienst für Teilnehmer eines Skiwettbewerbs hat erstmals in Sachsen stattgefunden. Rund 70 Skiläufer nahmen in Carlsfeld (Westerzgebirge) zunächst an einer Andacht teil, um anschließend bei einem Slalom-Rennen ihr Können zu messen.

Der sächsische Sportpfarrer Ulrich Korbel gab den Läufern das Psalmwort "Lobe den Herrn meine Seele!" mit auf die Piste. "Wenn ich Gott mit meiner Seele loben will, gehört auch der Leib dazu", so der Theologe. Nach seiner Ansicht wäre es "schön, wenn die Frommen etwas sportlicher und die Sportler etwas frommer würden".

Zurück