Gottes Wort im Supermarkt

Das Wort Gottes hören und dann im Supermarkt einkaufen – diese ungewöhnliche Kombination bietet das "Ring Center" in Schwarzenberg/Erzgebirge.

von / THQ

Der Leiter der idea-Geschäftsstelle Ost, Thomas Schneider, liest in dem Markt einmal monatlich aus dem Johannesevangelium vor. Zwischen einzelnen Bibelabschnitten werden christliche Lieder vorgetragen. Dabei treten u. a. Jugend- und Posaunenchöre sowie Solisten mit Klavier oder Gitarre auf.

Wie Schneider berichtet, habe der Geschäftsführer des Einkaufszentrums die Idee bereits beim ersten Gespräch positiv aufgenommen. Der Markt stellt kostenlos Podest, Lesepult, Tontechnik und Werbeplakate zur Verfügung und macht mit Werbespots auf die Aktion aufmerksam. Interessierte erhalten bei den Lesungen kostenlos eine Bibel. Schneider hat nach eigenen Angaben bereits zahlreiche dankbare Reaktionen erhalten.

Zurück