Gelübdetag

Es war ein großer, wichtiger und feierlicher Tag für die Heilsarmee in Deutschland.

von / THQ

Obwohl in kleinem Rahmen begangen, war er doch prägend für die Kadetten des Kursus "Gottes Mitarbeiter": Steffen Aselmann sowie Anni und Matthias Lindner. Diese drei Kadetten unterzeichneten ihr Offiziersgelübde und haben in Gegenwart des Kommandeurs und der anwesenden Offiziere und Kadetten versprochen, Gott treu zu sein, ihn zu lieben, ihm zu dienen und Menschen für das Reich Gottes zu retten und sich als Nachfolger Christi und Offizier würdig zu erweisen.


Besonders war dieser Tag auch für das Territorium, weil es der erste Gelübdetag nach ca. 20 Jahren war, der wieder in Deutschland begangen wurde. Dementsprechend feierlich wurde dieser Tag gestaltet durch eine Feierstunde und geistliche Versammlung, durch festliches Essen und eine wundervolle Dekoration. Dieser Tag wird den Kadetten und jetzigen Leutnants und den anwesenden Besuchern unvergesslich bleiben und in die Geschichte des Territoriums eingehen.
maep

Zurück