Frauenfreizeit

von / THQ

Frauenfreizeit Frauenfreizeit: Nach langer Vorfreude und vielfachen Vorbereitungen war es endlich so weit. 22 Frauen aus verschiedenen Städten trafen in Ringgenberg bei Interlaken/Schweiz ein. In diesem wunderschönen Ort am Brienzer See hat die Heilsarmee der Schweiz ein Ferienheim. Dort fand die diesjährige Frauenfreizeit der Westdivision statt. Die Leitung hatte Oberstltn. Erika Siebel. Sie wurde von Majorin Ursula Bretzner unterstützt.



Ein vielfältiges Programm erwartete die Teilnehmer. Die täglichen Bibelarbeiten rund um das Thema "Ich werde alt" wurden von Kommandeurin Vreni Egger aus Thun gehalten. Für jede Frau gab es Anschauungsmaterial, das mit viel Liebe hergestellt worden war.



Morgengymnastik, kleine Wanderungen, Ausflüge, manche Extras und die Abende mit unterschiedlichem Programm machten die Freizeit zu einem "Aktiv-Urlaub". Natürlich war die Teilnahme an den Tages-Aktivitäten jedem freigestellt. Zum Abendprogramm waren wieder alle dabei.



Es gab reichlich – für Leib, Seele und Geist. Schweren Herzens wurde Abschied genommen. Doch das Erlebte wird noch lange lebendig in Erinnerung bleiben.

U. Bretzner

Zurück