von „Haus Windeck“ Frankfurt

Frankfurt

Frankfurt: Gott hält stets seine Verheißungen dies durften wir im Korps Frankfurt (Majore Gerhard und Brigitte Rau) erleben. In unserer Sonntagsversammlung konnten wir Fritz Polzin als neues Mitglied in unseren Freundeskreis aufnehmen. Sein bisheriger Lebensweg war nicht gerade auf Rosen gebettet. Dann wurde er durch das Zeugnis einer gläubigen Frau Christ und machte sich auf die Suche nach einer lebendigen Gemeinde. Nun besucht er seit einigen Monaten die Bibelstunden und Versammlungen des Korps. In seinem persönlichen Zeugnis bekannte er: "Ich bin aus Gnade, was ich bin!"

Er freut sich, bei der Heilsarmee eine offene Tür und eine lebendige Gemeinde gefunden zu haben und möchte Gott hier nach besten Kräften dienen und treu bleiben.

Das Programm dieser besonderen Versammlung wurde durch Musik und Gesang bereichert. In ihrer Bibelansprache betonte Majorin Rau, dass Gott uns in unseren alltäglichen Sorgen und Entmutigungen Trost schenkt, denn er geht mit uns durch die "Wüste des Lebens".

Zurück