Einladung zur Allianzgebetswoche

von / THQ

Einladung zur Allianzgebetswoche Einladung zur Allianzgebetswoche: Die weltweite Gebetswoche der Deutschen Evangelischen Allianz vom 7. bis 14. Januar 2007 steht unter dem von der estnischen Allianz vorgeschlagenen Motto "Jesus Christus – gestern, heute und ewig".

Ziel ist, über die universale Bedeutung von Jesus Christus für das Leben von Einzelnen und Gesellschaften nachzudenken. Gebetet werden soll sowohl für persönliche Anliegen als auch für Kirchen, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. An den acht Gebetstagen in 1 105 Orten werden voraussichtlich wie in den Vorjahren rund 350 000 Christen teilnehmen. Die Gebetswoche findet in mehr als 25 europäischen Ländern sowie in zahlreichen anderen Staaten statt.

Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Präses Peter Strauch vom Bund Freier evangelischer Gemeinden, würdigt im Vorwort zum Gebetsheft die Vielfalt unterschiedlicher Konfessionen und Traditionen. Kleiderordnungen, Musikstile und Gebetshaltungen seien zweitrangig. Wenn Jesus Christus im Mittelpunkt stehe, könne man "sitzend oder stehend, mit gefalteten oder erhobenen Händen" beten.

Neben der seit 1846 jährlich stattfindenden Gebetswoche lädt die Allianz zu einem 30-tägigen "Gebet für die islamische Welt" im islamischen Fastenmonat Ramadan und zum Gebetstag für verfolgte Christen Anfang November ein. Außerdem verbreitet sie tägliche Gebetsanliegen. Weitere Infos unter www.ead.de.

Auch viele Heilsarmeekorps beteiligen sich an der Gebetswoche. Bitte erkundigen Sie sich in Ihrem nächstgelegenen Korps nach den Terminen. Die Adresse finden Sie auf unserer Linkseite: Heilsarmee-Links und Adressen

Zurück