Die Bibel in Esperanto

von / THQ

Die Bibel oder Ausschnitte davon sind in 2355 Sprachen übersetzt worden. Eine Sprache fällt dabei aus dem Rahmen: die Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte Kunstsprache Esperanto. Angaben über die Anzahl der Menschen, die diese Sprache verstehen, schwanken zwischen 500 000 und zehn Millionen. Nachdem 1912 ein Neues Testament und 1926 die ganze Bibel in Esperanto erschienen war, wurde 1992 mit einer modernen Übersetzung begonnen. Bibeln gehören zu den meist verkauften Büchern in der Esperanto-Sprache. Bei internationalen Esperanto-Treffen seien Gottesdienste selbstverständlich geworden. Viele Anhänger läsen in ihrer Muttersprache nichts Religiöses, aber auf Esperanto alles, was sie bekommen können. Schwedische und US-amerikanische Christen hätten schriftliche Kurse entwickelt, um Esperanto-Freunden den Glauben zu vermitteln.

Zurück