Coronavirus

von Tabea Cole / Korps Bremen

Auch für uns heißt es erstmal Türen zu und abwarten. Wir bedauern dies natürlich sehr, sind aber davon überzeugt, dass auch wir unseren Beitrag leisten können, um dieses Virus einzudämmen. Wir vertrauen darauf, dass Gott seine Hand über uns hält und dass wir gemeinsam, gestärkt aus dieser Situation herauskommen.

Wenn Sie Fragen haben, Sorgen mit uns teilen möchten oder Ihnen etwas auf dem Herzen liegt, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Bis zu einem Wiedersehen wünschen wir Ihnen Gottes Segen und seine Bewahrung!

Ihre Heilsarmee Bremen

Zurück