Christliche "Sakrileg"-Kritik wird Bestseller

Ein Sachbuch, das aus christlicher Sicht den Bestseller von Dan Brown "Sakrileg" kritisch unter die Lupe nimmt, ist selbst zum Bestseller geworden.

von / THQ

Christliche "Sakrileg"-Kritik wird Bestseller: Ein Sachbuch, das aus christlicher Sicht den Bestseller von Dan Brown "Sakrileg" kritisch unter die Lupe nimmt, ist selbst zum Bestseller geworden. Das Buch "Das wahre Sakrileg" ist in der Bestseller-Liste des Fachmagazins "Buchreport" in der Rubrik Taschenbücher-Sachbücher auf Platz 13 aufgestiegen. Der Autor Alexander Schick ist bisher durch Veröffentlichungen über alte Bibel- und Handschriftenfunde sowie durch eine Ausstellung zur Geschichte der Bibel und der Qumran-Rollen bekannt geworden. Schick und sein Co-Autor, der Theologe Michael Welte, kommen zu dem Ergebnis, dass vermeintliche Enthüllungen Browns über Jesu Leben wissenschaftlich unhaltbar sind. So gebe es etwa für die Behauptung, Jesus sei mit Maria Magdalena verheiratet gewesen, keinerlei Belege.

Zurück