C. S. Lewis-Literaturpreis

Der 28-jährige Schriftsteller Titus Müller hat den vom Brendow-Verlag gestifteten C. S. Lewis-Literaturpreis gewonnen.

von / THQ

Der nach dem Schöpfer der "Chroniken von Narnia" benannte jährlich verliehene Preis wird für ein Romanprojekt vergeben, das sich in herausragender Weise mit dem christlichen Glauben befasst.

Müller hatte einen Science-Fiction-Roman eingereicht. Laut Jury schreibe Müller "wie ein Erbe von C. S. Lewis". Die Sehnsucht, den christlichen Glauben wiederzugeben, sei spürbar. Der Preis ist mit einem 40-tägigen Aufenthalt auf der im ärmelkanal gelegenen Isle of Wight dotiert.

Zurück