Bundesweite Aktion gegen verfrühten Weihnachtsrummel

von / THQ

Bundesweite Aktion gegen verfrühten Weihnachtsrummel Bundesweite Aktion gegen verfrühten Weihnachtsrummel: Die bisher auf einige Landeskirchen beschränkte EKD-Initiative "Alles hat seine Zeit – Advent ist im Dezember", die sich gegen einen verfrühten Weihnachtsrummel wendet, findet in diesem Jahr erstmals bundesweit statt. Plakate sollen die Deutschen daran erinnern, dass die vier Adventswochen einen festen Rahmen brauchen, um als Zeit der Vorfreude auf Weihnachten erlebt werden zu können. Eine gnadenlose Vermarktung von Advent und Weihnachten sei eine Gegenbotschaft zur Bibel, sagte die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann, die die Aktion vor vier Jahren anregte.

Zurück