Beratung für Hartz IV-Anträge

Die Diakonie bietet arbeitslosen Menschen Beratung und Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen für Arbeitslosengeld II an.

von / THQ

Menschen, die Hartz IV-Leistungen beziehen möchten, müssen diese beantragen. Aufgrund der Komplexität des Antragsformulars seien bisher nur wenige Anträge bei der Bundesagentur eingegangen. Die Mitarbeiter aller diakonischen Beratungsstellen unterstützen Menschen, die Probleme beim Ausfüllen der Anträge haben, die bis spätestens 31. Dezember abgegeben werden müssen. Wer sein Geld pünktlich am 1. Januar 2005 auf dem Konto haben möchte, sollte seinen Antrag jedoch so früh wie möglich einreichen.
Informationen über die nächstgelegene Diakonie-Beratungsstelle finden Sie im Internet unter www.diakonie.de.

Zurück