von
Geistliches Leben

„Denn es ist leichter, dass ein Kamel durch ein Nadelöhr geht, als dass ein Reicher in das Reich Gottes hineinkommt!"
von
Geistliches Leben

Unser Jahresmotto 2018
„In Jesus wachsen“ – so lautet unser Jahresmotto 2018. Wir wollen uns gegenseitig anstecken und ermutigen, dieses Ziel zu erreichen.
von
Geistliches Leben

Gott sagt Ja und meint es so!
von
Geistliches Leben

Wahrheit für heute
Wieder einmal halten wir in der Geschäftigkeit unseres hektischen und rastlosen Lebens inne, um Gott für sein wundersames Geschenk zu danken. Es war das größte Geschenk, das die Menschheit jemals bekommen hat.
von
Geistliches Leben

Kurz vor Weihnachten gehört es zur Routine: In der Adventszeit stattet man sich mit Lichtern aus. Die Läden füllen sich mit Weihnachtsdekoration, überall glänzen Girlanden und Weihnachtsbäume schießen wie Pilze aus dem Boden.
von
Geistliches Leben

Soziale Netzwerke im Internet sind Teil des modernen Lebens. Millionen Menschen auf der ganzen Welt nutzen sie bei der Arbeit und zum Vergnügen. Viele Leute fragen sich, wie sie jemals ohne sie ausgekommen sind.
von
Geistliches Leben

„Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch! Das ist das Gesetz und die Propheten", Matthäus 7,12
von
Geistliches Leben

Wie sauber ist Ihre Wohnung? Wissen Sie, was Sie anziehen sollen oder wie Sie sich dünn essen können?
von
Geistliches Leben

Monatelang führte mich mein üblicher Nachhauseweg vom Territorialen Hauptquartier in London vorbei an einem riesigen Loch im Boden. Durch eine Lücke in der metallenen Absperrung konnte ich sehen, wie weit und wie tief es war und die riesigen, schweren Maschinen beobachten, die es immer größer machten.
von
Geistliches Leben

„Autogrammstunde am Samstag“, stand auf dem Transparent. Mein zehnjähriger Sohn Ryan zappelte vor Erwartung. „Bitte, bitte, darf ich hingehen?“, bettelte unser großer Sportfan.
von
Geistliches Leben

„Lieber Gott, danke, dass du uns heute bewahrt hast und danke für das Essen", betete mein neunjähriger Sohn Jordan eines Abends vor dem Abendessen. Aber als Jordan an jenem Abend zu Bett ging und ich ihn zudeckte, zuckte er mit einer Schulter und sagte: „Mama, ich möchte heute Abend nicht beten."
von
Geistliches Leben

Warum sollte ich 83 Jahre alt werden und vollkommen glücklich sein? Warum ich? Ich kenne viele Leute, die das nicht geschafft haben. Sie sind wehmütig, frustriert, sogar bitter, weil sie sich im Leben größte Mühe gegeben und dennoch irgendwie ihr Ziel verfehlt haben.
von
Entwicklung geistlichen Lebens (EGL)

Internationaler Tag des Gebets für Opfer von Menschenhandel
Jeden letzten Sonntag im September widmet die Heilsarmee dem Gebet für Opfer von Menschenhandel, Zwangsprostitution und Zwangsarbeit. Infos und Ressourcen dazu sind jetzt verfügbar.
von
Geistliches Leben

Vor Kurzem ging in unserem Haushalt ein Elektrogerät kaputt. Also musste ein neues Gerät her. Da, wie jeder weiß, vor der Inbetriebnahme eines neuen Gerätes die Betriebsanleitung gelesen werden sollte, nahm ich die Kurzanleitung zur Hand. Nach einem kurzen Blick darauf, fing ich an zu lachen.
von
Geistliches Leben

"Mir ist nichts mehr heilig!", sagt so mancher. Was ist Ihnen heilig?