Liebe Leserin, lieber Leser,

Die Fastenzeit beginnt am Aschermittwoch und endet am Karsamstag. Für Christen ist dies eine bedeutsame Zeit. Eine Zeit der Vorbereitung und Besinnung auf Ostern, in der wir uns an Leben, Tod und Auferstehung von Jesus, unserem Retter, erinnern.

Während der Fastenzeit verzichten viele Menschen auf etwas, was sie genießen, wie zum Beispiel Schokolade, Kaffee, Cola, Fernsehen, soziale Medien usw. Da wir diese Tradition der Selbstverleugnung schätzen, möchten wir in dieser Fastenzeit Salutisten dazu auffordern, eine Herausforderung anzunehmen. Die Herausforderung besteht darin, kleine, aber bewusste freundliche Werke zu tun, indem wir jeden Tag ein wenig Zeit, Energie oder Geld für andere opfern.

In den Wochen vor Ostersonntag teilen wir jeden Tag eine Bibelstelle und laden zum Nachdenken über ein freundliches Werk ein, um es dann bewusst und großzügig zu tun. Während wir in dieser Fastenzeit anderen Freundlichkeit und Großzügigkeit zeigen, wollen wir über Gott und seine überwältigende Liebe und seine Großzügigkeit uns gegenüber nachdenken.

Lasst uns unsere Herzen auf Gott ausrichten und uns auf den Weg zu mehr Christusähnlichkeit machen. Lasst uns zu mehr Großzügigkeit gelangen und unseren Nächsten mit Liebe begegnen. Ein kleines, bedeutsames Werk der Freundlichkeit nach dem anderen.

The Salvation Army - International Spiritual Life Development

von
Internationales Hauptquartier

Inspirationen für den Advent aus dem Internationalen Hauptquartier
von
Korps Bremen

Die Täter beschädigten ein Fenster und entwendeten einen Computer.
von
Hildegard-Bleick-Haus Frauenwohnheim

Ach, du lieber Nikolaus, komm doch einmal in mein Haus! Hab‘ so lange an dich gedacht! Hast mir auch was mitgebracht?
Das Alter ist nur einen Zahl! Alle freuen sich wenn Nikolaus vorbei kommt und aus seinem Sack Leckereien rausnimmt.
Gut gelaunt und engagiert: Mitarbeiter der Katerine GmbH kochten ehrenamtlich für die Gäste. Im Vordergrund: Liesl und Chris Baldwin
von
Korps Leipzig

Rund 120 Gäste erlebten im Korps Leipzig einen wunderbare Nikolausabend. Besonderes Highlight: das Festessen.
von
Korps Kassel

Newsletter für den Monat Dezember 2023
zum Downloaden
Teilnehmer der Adventskranzwerkstatt
von
Litauen (Išganymo Armija)

Schon seit einigen Jahren gehört am ersten Sonntag im Advent eine Adventskranzwerkstatt zum festen Programm im Korps Klaipeda.
von
THQ

Hanna, Ehrenamtlerin seit 24 Jahren
Ohne Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, wären viele unserer Angebote nicht möglich. Eine der Freiwilligen ist Waltraud Johanna, genannt Hanna, aus Solingen. Sie arbeitet schon seit 24 Jahren im Kleiderladen der Heilsarmee mit. Warum macht sie das? Wir waren vor Ort und haben nachgefragt.
von
Missionsteam Hamburg

Heilig Abend gemeinsam feiern
Alle sind herzlich eingeladen mit uns den Heiligen Abend in der Talstraße 13 zu feiern
von
THQ

Hätten Sie es gewusst? Am 5. Dezember ist der internationale Tag des Ehrenamtes. Ein Gedenk- und Aktionstag, um ehrenamtliches Engagement anzuerkennen und zu fördern.
von
Korps Hamburg

Heilig Abend gemeinsam feiern
Alle sind herzlich eingeladen mit uns den Heiligen Abend in der Talstraße 13 zu feiern
von
Korps Wuppertal

Ihr könnt helfen - Tüten für Bedürftige zur Advent und Weihnachtszeit
Edel Praml und ihr Enkel Aaron am Stand der Heilsarmee
von
Korps Naumburg

Eine besondere Form eines Weihnachtsmarkts in Naumburg
Beim touristischen Highlight der Stadt Naumburg waren wir auch wieder mit einem Stand vertreten - und alles war gut vorbereitet.
von
Entwicklung geistlichen Lebens (EGL)

04. Dezember – 10. Dezember 2023
Wir sind eingeladen, uns als internationale Heilsarmee-Familie miteinander zu verbinden, einander zu segnen und für einander zu beten. Dazu nehmen wir wöchentlich Anliegen aus jeweils einem Territorium in den Blick.
von
THQ

Adventsbotschaft von Cedric und Lyn Hills
Eine Botschaft der Obersten Cedric und Lyn Hills zum 1. Adventssonntag.
von
THQ

Stellungnahme der VEF zum Antisemitismus in Deutschland
Die Mitgliederversammlung der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) hat in ihrer Sitzung am 28. November eine Stellungnahme zum Schutz jüdischer Menschen verabschiedet. Als Mitgliedsorganisation des VEF stellen wir Ihnen diese hier gerne zur Verfügung.