Liebe Leserin, lieber Leser,

die Fastenzeit ist für uns Christen eine Zeit, in der wir Verzicht üben, uns auf das Osterfest und die Kreuzigung Jesu vorbereiten. Gleichzeitig nutzen wir die sieben Wochen, um in uns zu gehen und den Blick wieder auf die wesentlichen Dinge zu richten. 

In der Heilsarmee haben wir zeitgleich die Tradition der Selbstverleugnungswochen, in denen wir Verzicht üben, um die Mission und die Arbeit der Heilsarmee in anderen Ländern zu unterstützen. Länder, in denen die Menschen unter deutlich schwierigeren Umständen leben, als wir. Stellen Sie sich vor, dass jetzt zeitgleich alle Salutisten der Heilsarmee weltweit dieser Tradition folgen und auf Dinge verzichten, um Geld anzusparen für einen guten Zweck. Was haben Sie sich vorgenommen bis zum Opfersonntag am 7. April?

„Ein Fasten, wie ich es haben will, sieht anders aus! Löst die Fesseln der Gefangenen, nehmt das drückende Joch von ihrem Hals, gebt den Misshandelten die Freiheit und macht jeder Unterdrückung ein Ende!" (Jesaja 58,6)

Manfred Simon
Kommunikation & Fundraising

v.l.n.r.: Joan Sütterlin, Majorin Marie-Luise Schröder und Barbara Backhaus halten das Symbol für das Band des Friedens hoch.
von
Korps Köln

Gottesdienst zum Weltgebetstag
Am Freitag feierte das Korps Köln zusammen mit dem Territorialen Hauptquartier den Weltgebetstag der Frauen mit dem Thema: „Durch das Band des Friedens".
von
THQ

Die Leitung informiert über Versetzungen und Veränderung in Korps und am THQ, die im Sommer 2024 eintreten werden.
von
Korps Nürnberg

Frühlingsgrüße aus dem Korps Naumburg
Hallelujah! Der Frühling steht vor der Tür. Wir sehen bereits die ersten Krokusse und Schneeglöckchen blühen und die Tage werden nun wieder wärmer.
von
THQ

Der Autor liest bei der Heilsarmee aus seiner Biografie „Kein Dach über dem Leben."
Mehr als dreißig Jahre hatte der gebürtige Mannheimer keinen festen Wohnsitz und bekam in dieser Zeit immer wieder Unterstützung von der Heilsarmee. 2024 ist Richard Brox erneut zu Gast in verschiedenen Einrichtungen und Gemeinden der Heilsarmee; nun aber als Hauptperson einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe.
Eine ausgelassene und fröhliche Stimmung prägte die Jubiläumsfeier in Bremen.
von
Korps Bremen

„125 Jahre Opferbereitschaft für die Menschen in Bremen“
Rund einhundert Menschen fanden sich am Samstagnachmittag zu einem fröhlichen Festgottesdienst zusammen, um die „125jährige Geschichte über Menschen, die dieses Korps aufgebaut, geleitet und begleitet haben und die Geschichte über Gottes Treue" zu feiern.
von
Korps Naumburg

Eine Heilssoldatin eingereiht und zwei Heilsarmee-Angehörige aufgenommen
In einem Gottesdienst am 25. Februar wurden Nadine Praml als Heilssoldatin eingereiht und Lydia und Ahmed Ehrenberg als Heilsarmee-Angehörige aufgenommen. Im Anschluss daran feierten alle dieses besondere Ereignis mit Kaffee und mitgebrachten Kuchen.
von
THQ

„Was für eine Liebe?!“- Eine Frage, die sowohl zum Zweifeln aber auch zum Staunen einladen könnte. Gemeinsam wollen wir Karfreitag feiern und uns dieser Frage und Aussage stellen.
von
Korps Kiel

Am Samstag, den 6. April um 17 Uhr findet das nächste Konzert der Chorgemeinschaft Rückenwind statt. Die Heilsarmee Kiel und die Evangelisch-methodistische Kirche in Kiel laden herzlich ein!
von
Korps Stuttgart

Frauenkreis und Abendtreff der Heilsarmee Stuttgart besuchen gemeinsam das Bibelmuseum in Stuttgart.
Alles bereit für einen gemütlichen Paarabend
von
Korps Naumburg

Impulse für eine besondere 'Zeit zu zweit'
Warmes Licht, romantische Dekoration und Dinnermusik erwartete die zehn Paare, die Ende Februar der Einladung zu einem besonderen Abend für Paare im Begegnungszentrum der Heilsarmee folgten. Alles drehte sich um die "Quality Time", die Zeit zu zweit.
Yuris Zuhause ist stark in Mitleidenschaft gezogen. Versorgungspakete der Heilsarmee unterstützen ihn bei den Renovierungsarbeiten.
von
THQ

2 Jahre nach Beginn des Krieges
Seit Beginn des Russland-Ukraine-Krieges im Februar 2022 steht die Heilsarmee an vorderster Front bei der Versorgung der vom Konflikt Betroffenen und unterstützt Menschen in der Ukraine und auch in 28 anderen Ländern in ganz Europa, wo viele zur Flucht gezwungen wurden.
von
„Haus Windeck“ Frankfurt

Herzliche Einladung zu einer guten Zeit mit Gott am 03. März 2024 um 17.00 Uhr
Cappuccino mit Herz am 03. März 2024 um 17.00 Uhr
von
German Staff Band (GSB)

Ziemlich eng wurde es im Versammlungssaal der Heilsarmee Hannover, als die German Staff Band (GSB) unter der Leitung ihres Dirigenten Dr. Howard Evans an einem Samstag im Februar zur offenen Probe einlud.
von
Entwicklung geistlichen Lebens (EGL)

26. Februar – 03. März 2024
Wir sind eingeladen, uns als internationale Heilsarmee-Familie miteinander zu verbinden, einander zu segnen und für einander zu beten. Dazu nehmen wir wöchentlich Anliegen aus jeweils einem Territorium in den Blick.
von
Korps Wuppertal

Gott lädt uns ein
Gott lädt uns Menschen ein, an seinem Tisch Platz zu nehmen. Er versorgt uns, nicht allein mit Köstlichkeiten, sondern möchte uns mit seiner Liebe, Gnade, Frieden und Kraft beschenken.