Liebe Leserin, lieber Leser,

den etwa 400.000 jährlichen Eheschließungen in Deutschland stehen rund 150.000 Scheidungen entgegen. Was mit einem Versprechen fürs ganze Leben beginnt, endet für viele in gegenseitigen Verletzungen, Enttäuschung, Wut, Gleichgültigkeit. Ehe ist nie immer nur einfach. Schlechte Zeiten erreichen jedes Paar früher oder später. Gerade dann benötigt die Liebe ein starkes Fundament.

Mit diesem Gedanken rief der Brite Richard Kane die „Marriage Week“ ins Leben. Auch die Heilsarmee greift dieses Format seit 2009 jedes Jahr vom 7. bis 14. Februar auf. Diese Veranstaltungswoche dient dazu, das Abenteuer Ehe zu feiern, in die gegenseitige Liebe zu investieren und der Ehe die nötige Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Die Marriage Week bietet die Chance, sich wieder ganz auf seinen Partner einzulassen. Jedes Ehepaar kann teilnehmen und von den kreativen Ideen profitieren. Sprechen Sie dazu Ihre Korpsleitung an oder finden Sie hier Veranstaltungen in Ihrer Nähe.

In diesem Sinne wünsche ich allen Paaren eine gesegnete Woche.

Ihre Larissa Henrich
Referentin Öffentlichkeitsarbeit

von
Die Heilsarmee in Deutschland

Die Heilsarmee richtet jedes Jahr in mehreren Städten Weihnachtsfeiern für bedürftige, obdachlose und einsame Menschen aus. Das Korps Stuttgart hat sich auf die Corona-Beschränkungen eingestellt und fährt dieses Jahr mit dem Einsatzwagen zu den Menschen auf die Straße.
von
Chemnitzer Kinder-, Jugend- und Familien­zentrum

Weil Weihnachtsfeiern- und märkte derzeit nicht erlaubt sind findet die “Coming home”-Aktion am Freitag, dem 17.12.2021 in entzerrter Form statt.
von
Korps Leipzig

Durch Kooperationen können wir jetzt spezielle Artikel als Neuware zu sehr günstigen Preisen anbieten. Kleidung, Schuhe, Hygieneartikel, Spielwaren uvm. für Menschen mit kleinem Geldbeutel...
von
THQ

Betreffend Majorin Olga Friedrichs, Majorin Sabine Lewin-Kramm und Majorin Ingeborg Chevalley
von
Korps Stuttgart

Ich zucke immer, zusammen wenn Menschen mich ansprechen und sagen: „Ihr macht eine so tolle soziale Arbeit!“ Nein, soziale Arbeit machen Profis wie Sozialpädagogen, Therapeuten und viele andere superqualifizierte Menschen.
von
The Limelight Collective

Vielen Dank an alle bisherigen Spender! Unser Bauvorhaben in der Berliner Kastanienallee schreitet in großen Schritten voran ...
von
Korps Guben

Danke an all unsere Helfer
von
Korps Osnabrück

Absage wegen 2G+
von
Korps Solingen

von
Kinder und Jugend

Schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, die Silvesterfreizeit coronabedingt zu verschieben. Damit die Jugendlichen nicht ganz SFZ-los ins neue Jahr starten, planen wir für den 29.12. einen gemeinsamen Nachmittag online. Als neuen SFZ-Termin haben wir Ostern (14.-18. April 2022) im Auge.
von
Geistliches Leben

Erlebt am Heiligen Abend
Haben Sie schon einmal versucht, 250 Christsterne mit einem VW Käfer und einem Opel Vectra zu transportieren? Es geht, wenn man sie ganz eng zusammenstellt und wenn man mehrmals fährt.
von
Kirche auf Rädern

Das Projekt Kirche auf Rädern wird künftig in alleiniger Trägerschaft des Vereins Lebensfahrten e. V. weitergeführt. Wir danken Herrn Ole-Per Wähling, der das Projekt mit Gerry und Blanca Dueck entwickelte, für die langjährige gute Zusammenarbeit und Unterstützung.
von
Korps Gelsenkirchen

Nach 70 Jahren als Heilsarmeemusiker wurde Fred Cullingford heute von Kapellmeister Rudi Vitzthum vom aktiven Dienst in den Ruhestand verabschiedet.
von
Korps & Männerwohnheim Göppingen

3. Advent
Gottesdienst (YouTube-Video) der Heilsarmee in Göppingen mit Kapitän Eric Olson.
von
Chemnitzer Kinder-, Jugend- und Familien­zentrum

Mit der brandneuen Drehorgel-App der Heilsarmee Chemnitz holen Sie sich die Drehorgel ins Büro.