Liebe Leserin, lieber Leser,

„Wachset aber in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Heilands Jesus Christus." - 2. Petrus 3,18

In den letzten Worten des Petrusbriefes werden wir ermutigt, in der Gnade Gottes zu wachsen, die allen zuteil wird, die an sein Geschenk der Erlösung glauben. Wir sollen unsere Wurzeln in die Tiefen seines Wortes graben und uns an der Größe seiner Gnade festhalten, die höher als der Himmel und tiefer als das Meer ist.

Petrus macht auch deutlich, dass unser geistliches Wachstum ein ständiges Reifen in der Gnade und ein immer größeres Verständnis unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus sein müssen. Wachsen in der Gnade Gottes ist jedoch nicht die Anhäufung von Fakten und Informationen über Jesus, sondern ein fortlaufender Prozess, bei dem wir Jesus immer ähnlicher werden. Dies geschieht nur, wenn wir im Geist und in der Wahrheit wandeln und uns der Führung des Heiligen Geistes unterwerfen, der uns aus Gnade in sein Ebenbild verwandelt, während unser selbst stirbt und wir für Christus leben.

Je mehr Gnade zu der Gnade hinzukommt, die wir bereits empfangen haben, desto mehr reifen wir im Glauben und werden dem Herrn Jesus ähnlicher. So wie wir körperliche Bewegung und nahrhafte Nahrung für unseren Körper zum Wachsen brauchen, so brauchen wir auch geistliche Übung, um im Glauben zu reifen. Wir brauchen die Milch und das Fleisch des Wortes, um im Herrn stark zu werden und das Werk zu vollbringen, das Gott für jeden von uns vorbereitet hat.

Kapitän David Cole
Korpsleiter Freiburg

von
Chemnitzer Kinder-, Jugend- und Familien­zentrum

Weihnachten alleine - das muss nicht sein.
von
Litauen (Išganymo Armija)

Dieses Jahr konnten wir mit unserem Engelsbaum-Weihnachtsgeschenkdienst rund 67 Kindern helfen. Dafür danken wir dem Herrn. Wir möchten diese festliche Erinnerung an das Ereignis dieses Monats mit Ihnen teilen und einige Fotos zeigen die schönen Erlebnisse der Kinder durch diese Aktion.
von
Hildegard-Bleick-Haus Frauenwohnheim

Frühstückspende- bei uns verhungert keine!
von
Internationales Hauptquartier

Inspirationen für den Advent aus dem Internationalen Hauptquartier
von
Korps Stuttgart

Umsonst und draußen feiern und nette Menschen treffen.
Das Bild zeigt Werner Huhn, den Verfasser dieses Textes, an der Drehorgel.
von
Korps Essen-Gelsenkirchen

Altes mechanisches Musikinstrument entpuppt sich als Besuchermagnet
Im August 2023 kam der Gedanke ob es nicht schön wäre, als Heilsarmee Essen-Gelsenkirchen auch eine Drehorgel zur Verbreitung der frohen Botschaft einzusetzen. Und dies nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern auch zu anderen Anlässen - ob im Freien oder im Korpssaal.
Musikalisches Team
von
Korps Osnabrück

Die Korpsfamilie, Freunde und Gäste fanden sich zur Weihnachtsfeier zusammen. Ein buntes Programm mit vielen Beiträgen aus Gedichten, Geschichten und musikalischen Leckerbissen füllten den Nachmittag und sorgten für viel Freude.
In der Mittagspause des Probenwochenendes warten die Mitspieler auf das leckere Essen.
von
Korps Naumburg

Ereignisreiches Wochenende am 3. Advent
Das Wochenende zum 3. Advent begann mit einem Probenwochenende für das Weihnachtsmusical und endete mit einem missionarischen Singeinsatz in der Nachbarschaft unseres Begegnungszentrums in der Schreberstraße.
von
Entwicklung geistlichen Lebens (EGL)

18. Dezember – 24. Dezember 2023
Wir sind eingeladen, uns als internationale Heilsarmee-Familie miteinander zu verbinden, einander zu segnen und für einander zu beten. Dazu nehmen wir wöchentlich Anliegen aus jeweils einem Territorium in den Blick.
von
Hildegard-Bleick-Haus Frauenwohnheim

Nach der Jahresarbeit kommt das Fest!
von
THQ

Adventsbotschaft von Cedric und Lyn Hills
Eine Botschaft der Obersten Cedric und Lyn Hills zum 3. Adventssonntag.
von
Hildegard-Bleick-Haus Frauenwohnheim

Jeder brauch ein Badetuch! :)
Weihnachtsfeier der Selbsthilfegruppe
von
Korps Naumburg

Die Geburt von Jesus in verschiedenen Kontexten gefeiert
Bei Weihnachtsfeiern der Selbsthilfegruppe, des Begegnungscafé, des Café Miteinanders und der Royal Rangers wurde auf unterschiedliche Weise die Geburt von Jesus gefeiert.
von
Hildegard-Bleick-Haus Frauenwohnheim

The King has come!
von
Internationales Hauptquartier

Inspirationen für den Advent aus dem Internationalen Hauptquartier