Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das Leben von Queen Elisabeth II. war voller Superlative. Ihr Versprechen ein Leben lang zu dienen hat sie über 70 Jahre gehalten. Sie fühlte sich von Gott in das Amt der britischen Monarchin gestellt. Für die Menschen war sie vorbildhaft. Sie wurde als einigende und konstante Kraft in Zeiten der allgemeinen Verunsicherung angesehen. Als Staatsoberhaupt genoss sie weltweite Bekanntheit. Ihre Hochzeit, ihre Krönung und nun auch ihre Beerdigung waren große mediale Ereignisse.
Über ihren Glauben sagte sie: „Für viele von uns ist unser Glaube von größter Wichtigkeit. Die Lehre Christi und das Wissen um meine persönliche Rechenschaftspflicht vor Gott stellen für mich den Rahmen dar, in dem ich versuche, mein Leben zu führen. Wie so viele von Ihnen habe ich auch großen Trost in Jesu Christi Worten und Vorbild gefunden.“
Die Monarchie im Vereinigten Königreich wird durch ihren Tod vor eine große Probe gestellt. Ob das Königreich in Großbritannien erschüttert wird, werden die nächsten Jahre zeigen. Eines ist sicher, so überragend ihre Regentschaft auch war, da gibt es ein Königreich das unerschütterlich ist, was auch kommen mag. Es ist das Königreich Gottes:

„Auf uns wartet also ein unerschütterliches Reich. Deshalb wollen wir dankbar sein, denn dadurch dienen wir Gott, wie es ihm gefällt: in Ehrfurcht und heiliger Scheu.“ Hebräer 12,28 NeÜ

In diesem Königreich leben wir als Gläubige, an diesem Königreich bauen wir als Gottes Mitarbeiter, auf dieses Königreich hoffen wir über unser irdisches Leben hinaus.

Mit herzlichen Segensgrüßen
Ihr Alfred Preuß; Major

von
Litauen (Išganymo Armija)

Einweihung des Heilsarmeezentrums in Klaipeda/Litauen: "Ihr sollt erfahren, dass ein lebendiger Gott unter euch ist", Josua 3,10a – unter diesem Motto wurde nach fast einjähriger Renovierungsphase vom 1.-3. August in Klaipeda (Memel) / Litauen (Kapitä …
von
THQ

Plön, Jugendaufbauwerk: Zum 31. Juli 2003 hat das Jugendaufbauwerk (JAW), das seit vielen Jahren unsere Räume nutzte, seinen Betrieb eingestellt Diese Maßnahme war erforderlich geworden, weil die Arbeit seit einiger Zeit nicht mehr kostendeckend möglich war. …
von
THQ

Wunderschöne Blüte "Heilsarmee": Es war eine große Überraschung für einen Heilssoldaten aus den USA, als er im "Keukenhof" in der Nähe von Amsterdam/Niederlande in einer Ausstellungshalle eine wunderschöne Tulpe mit dem Namen "Salvation Army" (Heilsarmee) en …
von
Sozialwerk Nürnberg

"Haus Rothstein", Nürnberg: "Dies ist ein besonderer Tag für Haus Rothstein", freute sich Major Schröder bei der Eröffnung des neuen Zentrums am 18. Juli. Mit dem Zentrum, das künftig auf vier Etagen vielfältige tagestherapeutische Angebote bietet, "erweiter …
von
Internationales Hauptquartier

General besucht Kanada: Im schönen Britisch-Kolumbien/Kanada wurde beim Kongress der Pazifik Nordwest-Region und der Bestallungs- und Aussendungsfeier der Kadetten Geschichte geschrieben. Es war der erste Besuch des Generals John Larsson und der Kommandeurin …
von
THQ

Frauenfreizeit Frauenfreizeit: Nach langer Vorfreude und vielfachen Vorbereitungen war es endlich so weit. 22 Frauen aus verschiedenen Städten trafen in Ringgenberg bei Interlaken/Schweiz ein. In diesem wunderschönen Ort am Brienzer See hat die Heilsarmee de …
von
Distrikt NordOst

Berlin: Unter dem Thema "Aufregung um Mitternacht" feierte Korps Berlin-Friedenau (Majore Reinhold und Rutz Walz) einen Familiengottesdienst zum Beginn der großen Ferien. Vereinigt mit dem Korps Berlin-Schöneberg kamen viele Freunde und Nach …
von
Distrikt SüdWest

Divisionsmusikkapelle in Krefeld: Viele Besucher der Rheinischen Landesausstellung waren begeistert von einem Kurzkonzert der Divisionskapelle der Westdivision unter der Leitung von Kapellmeister Rudi Vitzthum. Anschließend spielte diese im Garten des Alten- …
von
Distrikt SüdWest

Kindertag: Beim Kindertag der Westdivision drehte sich alles um Tiere. Die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren kamen aus Solingen, Wuppertal und Köln, um "tierisch viel Spaß" zu erleben. Ein Team hatte dieses Ereignis gut vorbereitet. Es fing an mit dem …
von
Internationales Hauptquartier

Finnland: Der Stabschef, Kommandeur Israel L. Gaither, und Kommandeurin Eva D. Gaither besuchten zum ersten Mal Finnland, sie leiteten den Kongress des Territoriums Finnland und Estland in Helsinki. "Kommen Sie in die Gegenwart des Herrn" war das The …
von
THQ

Nur-1-Woche: In Bad Blankenburg trafen sich die 23 Teilnehmer der "ungewöhnlichen Ferienwoche für alle, die sich im Dienst am Menschen engagieren" – der "Nur-1-Woche" – um sich für ihre verschiedenartigen Dienste zurüsten zu lassen. Die F …
von
THQ

Frauenfreizeit Frauenfreizeit: Im Haus Saron in Wildberg fand die diesjährige Frauenfreizeit der Süddivision statt, die von Majorin Susan van Duinen und einem Offiziersteam der Division geleitet wurde. Das Thema war "Schätze des Herzens". Majorin A …
von
Distrikt NordOst

Berlin: Das Korps Berlin-Schöneberg freut sich über einen neuen Bruder Berlin: Das Korps Berlin-Schöneberg (Majore Reinhold und Ruth Walz) freut sich über einen Bruder, der in den Freundeskreis aufgenommen werden konnte. Er hatte einen Fernsehbericht über di …
von
THQ

Aussendungsfeier in Basel Aussendungsfeier in Basel: Die Weihe und Aussendungsfeier der neuen Offiziere der Heilsarmee, die im "San Francisco Saal" der Messe Basel/Schweiz stattfand wurde zu einem "Fest der Freude und Dankbarkeit". Vier d …
von
Korps Stuttgart

Mit großen Erwartungen sahen die Kameraden aus Korps Stuttgart (Majorin Renate Guth) dem diesjährigen Pfingstfest entgegen, hatten doch die ehemaligen Territorialleiter, Oberst und Frau Bramwell und Ruth Booth, erneut ihr Kommen zugesagt. Auch in diesem …