Liebe Leserin, lieber Leser,

wir grüßen Sie heute ganz herzlich mit der Tageslosung zum 5. Juni 2024

Als meine Seele in mir verzagte, gedachte ich an den HERRN, und mein Gebet kam zu dir. Jona 2,8
Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden! Philipper 4,6

92% umsonst! Experten sagen uns, dass ungefähr 30 Prozent von dem, was wir befürchten, nie passieren wird. Zusätzliche 30 Prozent sind bereits geschehen, 12 Prozent haben mit unbegründeten gesundheitlichen Ängsten zu tun, und 20 Prozent kreisen um die normalen Widrigkeiten des Alltags. Es bleiben also nur 8 Prozent übrig! Das heißt, für 92 Prozent der Sorgen, denen wir nachhängen, gibt es gar keinen Grund!

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen
Ihr Team Kommunikation

Quellennachweis Losungen: © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine

von
THQ

Christliche Freizeit- und Tagungsstätte der Heilsarmee
Verbringen Sie einen schönen Urlaub in der Holsteinischen Schweiz! Weitere Informationen und Anmeldung: www.heilsarmee.de/seehof …
von
Internationales Hauptquartier

Ruanda Ruanda: Das Buch "Giving to God" wurde in die Sprache Kinyarwanda übersetzt. Es erklärt das biblische Konzept des Gebens und ist ein großer Schritt vorwärts für die ruandischen Salutisten, da sie jetzt in ihrer eigenen Sprache etwas über diese Prinzip …
von
Internationales Hauptquartier

Korps in Bolivien und Peru bauen Arbeit für Straßenkinder auf
Südamerika West: Drei Korps in Bolivien sowie vier Korps in Peru haben eine bedeutende Arbeit für Straßenkinder aufgebaut. Dazu gehört die Versorgung mit Lebensmitteln, Schuluniformen und Schulbedarf genauso wie den Kindern die Botschaft der Bibel nahe zu br …
von
Internationales Hauptquartier

Männerfreizeit in der USA West Teritorium USA West: 40 Männer aus einem Alkohol- und Drogen-Rehabilitationszentrum der Heilsarmee in Oakland haben an einer Männerfreizeit teilgenommen unter dem Motto "Komm, wie du bist, aber geh nicht so, wie du kamst". Es w …
von
Internationales Hauptquartier

Nigeria: Mitglieder der nationalen Musikabteilung fuhren unterstützt von der Lagos Divisions-Sängerbrigade und -kapelle zu einer evangelistischen Kampagne nach Seme (eine Grenzstadt in der Republik Benin). Das Team hielt u. a. zwei Freiversammlungen und vera …
von
Internationales Hauptquartier

Norwegen: Eine besondere Möglichkeit zur Hilfe hatte die Heilsarmee in Norwegen: Von der Zollbehörde wurde eine Ladung Holz konfisziert, da sich herausstellte, dass in jedem Stück Holz eine Flasche geschmuggelten Alkohols aus Litauen versteckt war. Die Flasc …
von
THQ

Kursusname 2004-2007
Der Kursusname für den Kursus 2004-2007 der Offiziersschule der Heilsarmee lautet "Die Visionäre". …
von
THQ

"Roots 2004" "Roots 2004": In den letzten zehn Jahren hat sich "Roots" von einer Versammlung einiger Hoffnungsvoller in eine weltweite Bewegung der geistlichen Erneuerung und Mission in der Heilsarmee entwickelt. Es we …
von
THQ

Informationen zum Nationalen Kongress der Heilsarmee
Liebe Leser des "Kriegsrufs", heute möchte ich Sie einen Blick in die Vorbereitungen der Kongressveranstaltungen werfen lassen. Eine Arbeitsgruppe unter der Leitung von Major Frank Honsberg hat sich in den letzten Monaten intensiv mit den Themen und dem Ablau …
von
Internationales Hauptquartier

Ferienbibelschule im Indien Nord-Territorium
Indien Nord: Auf Divisions- und Korpsebene fand im Indien Nord-Territorium eine Ferienbibelschule zum Thema "Du gehörst zu Christus" statt. Dieser Bibelkurs mit neuen Liedern und Chorussen sowie Bibelunterricht war ein großer Erfolg bei den Jugendlichen. Die …
von
Internationales Hauptquartier

Portugal: Die portugiesischen Behörden rechnen nicht mit der Heilsarmee, dass sie bei Katastrophen hilft. Doch bei den schweren Waldbränden im August 2003 konnte die Heilsarmee schnell und effektiv Hilfe leisten. Zusammen mit dem Hilfsdienst des Internationa …
von
Internationales Hauptquartier

Ruanda: An einige Familien in den Bezirken Taba und Kayenzi, die in der letzten Erntezeit nicht genug Getreide ernten konnten, wurden Lebensmittel verteilt. Die Arbeit der Heilsarmee in diesen Bezirken hat die Haltung der Menschen verändert, die anfangs die …
von
Internationales Hauptquartier

Im Korps Lena findet mit viel Erfolg ein Alpha-Kurs mit 40 Teilnehmern statt.
Norwegen: Im Korps Lena findet mit viel Erfolg ein Alpha-Kurs mit 40 Teilnehmern statt. Das kleine Korps erfährt nach der Bestallung eines jungen Offiziersehepaares einen sprunghaften Anstieg der Besucher. Zu den Veranstaltungen für Jugendliche und zu den Bi …
von
Internationales Hauptquartier

In Riga wurde der erste Secondhandshop der Heilsarmee in Lettland eröffnet.
Lettland: In Riga wurde der erste Secondhandshop der Heilsarmee in Lettland eröffnet. Er liegt in einem ärmlichen Stadtviertel, zehn Menschen sind dort angestellt und es ist ein hilfreiches Angebot für viele Familien, die in der Nachbarschaft leben. Man hoff …
von
Korps Guben

Guben: Es war für Korps Guben (Majore Fred und Anja Nieuwland) ein ganz besonderer Tag: Die ersten vier Mitglieder wurden in den Freundeskreis der Heilsarmee aufgenommen. Unter ihnen ist eine Frau aus dem benachbarten Polen, die jeden Sonntag zusammen mit ih …