Liebe Leserin, lieber Leser,

die Fastenzeit ist für uns Christen eine Zeit, in der wir Verzicht üben, uns auf das Osterfest und die Kreuzigung Jesu vorbereiten. Gleichzeitig nutzen wir die sieben Wochen, um in uns zu gehen und den Blick wieder auf die wesentlichen Dinge zu richten. 

In der Heilsarmee haben wir zeitgleich die Tradition der Selbstverleugnungswochen, in denen wir Verzicht üben, um die Mission und die Arbeit der Heilsarmee in anderen Ländern zu unterstützen. Länder, in denen die Menschen unter deutlich schwierigeren Umständen leben, als wir. Stellen Sie sich vor, dass jetzt zeitgleich alle Salutisten der Heilsarmee weltweit dieser Tradition folgen und auf Dinge verzichten, um Geld anzusparen für einen guten Zweck. Was haben Sie sich vorgenommen bis zum Opfersonntag am 7. April?

„Ein Fasten, wie ich es haben will, sieht anders aus! Löst die Fesseln der Gefangenen, nehmt das drückende Joch von ihrem Hals, gebt den Misshandelten die Freiheit und macht jeder Unterdrückung ein Ende!" (Jesaja 58,6)

Manfred Simon
Kommunikation & Fundraising

von
Hildegard-Bleick-Haus Frauenwohnheim

Gott hat die Welt so geliebt... Johannes 3:16
Es ist wieder die Zeit gekommen, in der die Liebe gefeiert wird, sei es die Liebe zwischen Mann und Frau, zwischen Eltern und Kindern. Wir im Hildegard-Bleick-Haus haben die Liebe Gottes zu uns Menschen gefeiert, im Rahmen eines Frauenbrunches mit unseren Glaubensschwestern von der Immanuel Baptist Church.
von
Entwicklung geistlichen Lebens (EGL)

19. – 25. Februar 2024
Wir sind eingeladen, uns als internationale Heilsarmee-Familie miteinander zu verbinden, einander zu segnen und für einander zu beten. Dazu nehmen wir wöchentlich Anliegen aus jeweils einem Territorium in den Blick.
von
Korps Wuppertal

Wir laden ein - Nachbarschaftsfest
von
Jakob-Junker-Haus Männerwohnheim

Am 14.03.2024 können sich die Mitarbeitenden und Bewohner des Jakob-Junker-Hauses und Gäste auf ein besonderes Erlebnis freuen.
von
Korps Wuppertal

Ihr könnt weiter helfen - Tüten für Bedürftige zur Advent und Weihnachtszeit 2024
von
Korps Hamburg

Winterspielplatz auf St. Pauli. Von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr verwandelt sich die Hälfte unseres Saals zum Winterspielplatz.
von
Korps Bremen

Familiengottesdienst in Bremen
Gemeinschaft die Familien im Blick hat, Qualitätszeit für Familien und Glaubensräume, die mit allen Sinnen erlebbar werden...
von
Korps Leipzig

Jobcenter Leipzig bietet eine offene Sprechstunde an jedem 3. Freitag im Monat
Am Freitag, dem 16. Februar, bietet das Jobcenter Leipzig seine erste monatliche offene Sprechstunde bei uns an der Heilsarmee. Von 10:00 bis 13:00 Uhr - Kostenlos.
von
Entwicklung geistlichen Lebens (EGL)

12. – 18. Februar 2024
Wir sind eingeladen, uns als internationale Heilsarmee-Familie miteinander zu verbinden, einander zu segnen und für einander zu beten. Dazu nehmen wir wöchentlich Anliegen aus jeweils einem Territorium in den Blick.
von
Korps & Männerwohnheim Göppingen

Februar - April 2024
Nachrichten u. Gemeindeleben der Heilsarmee in Göppingen zum Downloaden
von
THQ

Die Leitung informiert über Versetzungen und Veränderung in Korps und am THQ, die im Sommer 2024 eintreten werden.
von
Hildegard-Bleick-Haus Frauenwohnheim

Wir freuen uns mit den Fröhlichen!
In einer kleinen Runde haben wir auch in Hildegard Bleick Haus die Faschingszeit gefeiert. Mit Berliner, Schmalz, Kaffee und Tee aber auch mit einer schönen Thematik: "Freut euch mit den Fröhlichen, weint mit den Weinenden!" (Römer 12:15ff)
von
THQ

Am 3. Februar 2024 ist Majorin Luise Kothe im Alter von 94 Jahren zur Herrlichkeit befördert worden.
von
German Staff Band (GSB)

Knapp dreißig Bläser und Bläserinnen der German Staff Band trafen sich unter der Leitung von Kapellmeister Dr. Howard Evans zu einem Probenwochenende in der Mitte Deutschlands. Bei strahlendem Sonnenschein und frostigen Temperaturen reisten die Musiker aus England, den Niederlanden und Deutschland nach Fulda.
von
Hildegard-Bleick-Haus Frauenwohnheim

Freistift Technik
In der heutigen Zeit finden die Menschen nur noch wenig Zeit für Entspannung und Ablenkung vom stressigen Alltag. Deshalb haben wir uns hier im Hildegard-Bleick-Haus entschieden, gezielt Stress durch Kunst abzubauen. Unter der Anleitung von Frau Giraluna Schoppa-Rondon und mit Hilfe der Technik