Liebe Leserin, lieber Leser,

die Fastenzeit ist für uns Christen eine Zeit, in der wir Verzicht üben, uns auf das Osterfest und die Kreuzigung Jesu vorbereiten. Gleichzeitig nutzen wir die sieben Wochen, um in uns zu gehen und den Blick wieder auf die wesentlichen Dinge zu richten. 

In der Heilsarmee haben wir zeitgleich die Tradition der Selbstverleugnungswochen, in denen wir Verzicht üben, um die Mission und die Arbeit der Heilsarmee in anderen Ländern zu unterstützen. Länder, in denen die Menschen unter deutlich schwierigeren Umständen leben, als wir. Stellen Sie sich vor, dass jetzt zeitgleich alle Salutisten der Heilsarmee weltweit dieser Tradition folgen und auf Dinge verzichten, um Geld anzusparen für einen guten Zweck. Was haben Sie sich vorgenommen bis zum Opfersonntag am 7. April?

„Ein Fasten, wie ich es haben will, sieht anders aus! Löst die Fesseln der Gefangenen, nehmt das drückende Joch von ihrem Hals, gebt den Misshandelten die Freiheit und macht jeder Unterdrückung ein Ende!" (Jesaja 58,6)

Manfred Simon
Kommunikation & Fundraising

von
Chemnitzer Kinder-, Jugend- und Familien­zentrum

Chemnitz: Auch wenn es schon das fünfte Mal war – es ist doch immer wieder alles neu. Mitten in der Stadt, direkt neben dem Rathaus, stellte ein Zirkus sein Zelt auf. "Und an einem Zirkuszelt kann ich inzwischen nicht mehr ohne Herzklopfen vorbeilaufen", so …
von
Bereich Ausbildung

Kandidatenwochenende Kandidatenwochenende: In erwartungsvoller Spannung machten sich knapp 50 junge und jung gebliebene Leute aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich auf den Weg nach Basel. Ihr Ziel war die Europäische Schule für Offiziere (ESFOT). &q …
von
THQ

Informationen zum Nationalen Kongress der Heilsarmee
Liebe Leser des Kriegsrufs! Pfingsten 2004 – Hannover im Zeichen der Heilsarmee. Unser Kongress wird nicht nur im Kongresszentrum stattfinden, sondern in guter Heilsarmeetradition werden bereits am Samstagvormittag verschiedene Aktivitäten in der Innenstadt v …
von
Distrikt SüdWest

Zum Regionaltreffen hatten sich mehr als 120 Teilnehmerinnen beim Frauentag der West-Division (Majorin Fernanda van Houdt) in Siegen eingefunden.
von
Distrikt NordOst

Ost-Division: In der Zentral-Heiligungsversammlung im Korps Berlin-Friedenau wurde Bruder Wilfried Weiland aus Korps Berlin-Mitte vom Divisionsoffizier, Kapitän Beat Rieder, zum Musikbeauftragten der Ost-Division ernannt. Nach dem Heimgang des Divisionskapel …
von
THQ

Der Gründer der Heilsarmee, William Booth, und seine Ehefrau, Catherine Booth, wären beide in diesem Jahr 175 Jahre alt geworden.
William Booth wurde am 10. April 1829 in Nottingham (Mittelengland) geboren. Im Alter von 15 Jahren nahm er Jesus Christus als Herrn seines Lebens an. Die Bibel wurde zum Maßstab seines Alltags und prägte sein ganzes Leben. Schon in seiner Kindheit hatte er er …
von
THQ

Informationen zum Nationalen Kongress der Heilsarmee
Liebe Leser des Kriegsrufs! Gerade habe ich das Protokoll der Arbeitsgruppe, die die einzelnen Veranstaltungen des Kongresses plant, durchgesehen. Ich bin begeistert über die Vielfalt der Programmpunkte und ganz gespannt, das alles dann live mitzuerleben. Da …
von
Internationales Hauptquartier

Internationale Website der Heilsarmee: Die internationale Website der Heilsarmee, www.salvationarmy.org, ist jetzt mehr als nur ein Portal mit Adressen und Links zu den Internetseiten der Heilsarmee in der ganzen Welt. Mit einem neuen Layout und erweitertem …
von
Internationales Hauptquartier

Haiti Haiti: Oberst John Matear, Territorialleiter der Heilsarmee in der Karibik, schreibt: "Unsere Offizierskameraden und Mitarbeiter bleiben stark trotz ihrer Sorgen wegen der Aufstände in Haiti. Die Offiziere bestätigen mir immer wieder ihren Wunsch, die …
von
Internationales Hauptquartier

Großbrand in Ebute Metta, Standort des ersten Korps der Heilsarmee in Nigeria
In Ebute Metta, dem Ort, wo das erste Korps der Heilsarmee in Nigeria entstanden ist, gab es Anfang März einen katastrophalen Großbrand.
von
Internationales Hauptquartier

Nach den verheerenden Terroranschlägen in Madrid war die Heilsarmee direkt vor Ort, um den betroffenen Menschen zu helfen.
Sobald das Ausmaß der Katastrophe zu erkennen war, organisierte Majorin Elsie Cline den Hilfseinsatz von Salutisten und freiwilligen Helfern an der Unglücksstelle. Sie verteilten belegte Brote, Wasser und Decken. Die Helfer leisteten seelsorgerlichen Beistand …
von
Korps Berlin-Südwest

Berlin - Große Freude herrschte in den Korps Friedenau und Schöneberg Berlin: Große Freude herrschte in den Korps Friedenau und Schöneberg (Majore Reinhold und Ruth Walz), konnte man doch in einer gemeinsamen Versammlung (Gottesdienst) fünf neue Jugendsoldat …
von
THQ

"50+"-Treffen "50+"-Treffen: War das erste "50+"-Treffen der Norddivision (Majore Rudolf und Christine Schollmeier) im letzten Jahr von Nostalgie geprägt, so war die diesjährige Zusammenkunft eindeutig auf die Zukunft ger …
von
Internationales Hauptquartier

Indien West: Der General John Larsson und Kommandeurin Freda Larsson wurden vom Territorialleiter, Kommandeur Mohan Masih, und den leitenden Offizieren des Indien West-Territoriums herzlich willkommen geheißen. Die Reise führte weiter nach Vadodara, G …
von
Internationales Hauptquartier

Pakistan: Aufgrund der aktuellen Sicherheitsbestimmungen fiel das Begrüßungskomitee etwas kleiner als gewöhnlich aus, das General John Larsson und Kommandeurin Freda Larsson bei ihrer Ankunft in Lahore zu ihrem Besuch in Pakistan willkommen hieß. Rosenblätte …