Liebe Mitglieder, Freunde und Kollegen,

in Matthäus 16,24 sagt Jesus: „Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir.“ Was heißt das genau, sich selbst verleugnen – und passt es überhaupt noch in unsere Zeit?
Ich staune immer wieder, worauf ein Athlet, der sein höchstes Potenzial erreichen will, zu verzichten bereit ist. Höchstleistungen sind eben nur durch maximale Opferbereitschaft zu erzielen.

Inspiriert durch die Opferbereitschaft von Heilsarmeeoffizier John Carleton (siehe Video), führte General William Booth 1887 die Selbstverleugnungswoche ein, die seither jedes Jahr überall, wo die Heilsarmee am Werk ist, im Monat Februar und in der Fastenzeit durchgeführt wird.

Machen Sie mit? Verzichten Sie eine Woche – oder gleich deren sechs – auf etwas, wie Kaffee, Fleisch, Aufzugfahren, Fernsehschauen, soziale Medien … Staunen Sie dabei, wie solche Dinge für Sie einen viel größeren Wert einnehmen, als Sie dachten. Schreiben Sie danach einen kurzen Beitrag darüber, was Sie beim Verzicht erlebt haben. Und spenden Sie bitte dort, wo sich durch ihren lohnenden Verzicht etwas Geld sparen ließ (oder auch sonst), einen Betrag, damit die Heilsarmee ihren Auftrag weltweit noch besser ausführen kann. Im Voraus herzlichen Dank.

Hervé Cachelin, Oberst
Leiter der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen

Weitere Meldungen Weitere Informationen

Funktioniert der Abfluss deines Herzens?

von Claudia Klingbeil / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

In Palästina gibt es zwei Seen. Der eine hat frisches, klares Wasser und beherbergt viele Fische. Dichtes Grün säumt sein Ufer. Bäume strecken ihre Zweige über sein Wasser und senken ihre Wurzeln tief in den Boden, um sein Wasser aufzusaugen. Jesus liebte diesen See...


Dresden: „Heilsarmee braucht Hilfe für ihre soziale Mission“

Dresdner Stadtteilzeitungen

von Bereich Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Presseschau

„Dringend notwendig ist die Erweiterung der Einrichtung der Heilsarmee in Reick. Dafür soll ein Neubau errichtet werden, damit mehr Hilfsbedürftigen Unterstützung gegeben, werden kann. Um notwendige Gelder dafür einzuwerben, wurde kürzlich zum Charity Lunch eingeladen.“

Weiterlesen


Bekanntmachung

von Leitungsbüro / THQ

Mit großem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Korps Bonn zum 31.12.2019 geschlossen werden wird.


„Alarm bei der Heilsarmee Göttingen: Risse in Wänden, Putz fällt ab“

Göttinger Tageblatt

von Bereich Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Presseschau

„Es bröckelt unter dem Dach der Heilsarmee in Göttingen. Risse durchziehen das Wohnheim für Wohnungslose und Handflächen große Fassadenteile sind schon herabgefallen. Jetzt macht die Einrichtung Druck bei der Stadt – ihr gehört das Haus.“

Weiterlesen


von Matthias Lindner / Korps Berlin-Südwest

Unser Aufzug war defekt, dank Ihrer Hilfe können wir jetzt wieder helfen


Unser Korps- und Tagestreffsaal

Wir sammeln für unsere Renovierung

von Annika Ebeling / Korps Meißen

Damit unser Saal für unsere Gäste und Besucher wieder schön wird, freuen wir uns über Ihre finanzielle Unterstützung!


"Aus Liebe zum Nächsten"

von Christine Tursi / Korps Hannover

Macht bei unserer Spendenaktion mit und helft uns Menschen zu helfen!


von Rosemarie Scharf

Wir suchen dringend Personen mit PKW-Führerschein, die ehrenamtlich Lebensmittelspenden bei den Supermärkten für unsere Lebensmittelausgabe abholen können. An einem oder mehreren Tagen, montags bis samstags, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr.


Wir sagen "Danke" / Wir bitten um Unterstützung

von Stefan Müller / Gemeinde & Männerheim Frankfurt

Wir freuen uns, dass wir für das Café eine neue Kühl/ Gefrierkombination und einen Gefrierschrank anschaffen konnten. Das Duschangebot wird sehr gut angenommen. Die Kleiderkammer braucht Ihre Unterstützung


von Stefan Müller / Gemeinde & Männerheim Frankfurt

Gott ist wirklich großzügig – doch erkennen wir das immer? Um diesen Gedanken ging es an unserem vergangenen „Cappuccino mit Herz“-Gottesdienst zum Erntedankfest.


Guben: „Alternative zu Halloween bei der Heilsarmee“

Lausitzer Rundschau

von Bereich Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Presseschau

„Die Gubener Heilsarmee feiert am 31. Oktober „HalloWas“, ein Alternativprogramm zu Halloween, wie Wencke Wanke vom Korps Guben mitteilt. Bei dem Fest dreht sich alles um Martin Luther.“

Weiterlesen


activity-fun-hipster-1994, pexels.com

von Bereich Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Woran wir glauben

Erntedank war das Lieblingsfest meiner Mutter. Sie lud dann gern die ganze Familie ein und stand besonders früh auf, um Kuchen zu backen und das Festessen vorzubereiten.


„Darum sage ich euch: Sorget euch nicht um euer Leben.“ (Matthäus 6, 25a)

von Claudia Klingbeil / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Nicht so sehr das gewaltige Ereignis, dass Mose und die Israeliten durch das Rote Meer zogen, ist erstaunlich und wunderbar; es ist vielmehr die Wüstenwanderung ...


von Ellen Christen / Korps Stuttgart

Am 13. September haben die christlichen Kirchen von Stuttgart den Tag der Schöpfung im Kurpark Bad Cannstatt gefeiert. Jede der im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen vertretenen Gemeinden beteiligte sich am Gottesdienst.


„Herberge händeringend gesucht“

Kirchenzeitung Bistum Hildesheim

von Bereich Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Presseschau

„Mit dem Pop-Song »You and me« vertritt eine Musikgruppe der Heilsarmee die Schweiz beim Europäischen Schlagerwettbewerb in Malmö. Doch wer ist die Heilsarmee? ­Benjamin ­Lassiwe sprach mit dem ­Nationalen ­Oberkomman­dierenden in Deutschland, ­Polen und Litauen, Oberst ­Patrick Naud.“

Weiterlesen


von Oliver Walz / Korps Solingen

Konzert der Brass Band der Heilsarmee West in der Freien evangelischen Gemeinde Oststraße am Samstag, dem 12. Oktober 2019, um 19 Uhr


Ich-Entwicklung, Trotz und Grenzen

von Florian Lazarevic / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Die Trotzphase stellt Eltern häufig vor eine neue Herausforderung Ihr Kind entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit. In dieser Phase werden Gefühle wie etwa Freude, Trauer, Ärger und Wut intensiv erlebt. Kinder brauchen in dieser Zeit Orientierung und Halt. In dieser Zeit stehen der gemeinsame Erfahrungs...


Die SS Iole war des erste Schiff der „Salvation Navy“ (Heilsmarine), das General William Booth in den Dienst Gottes stellte.
Die SS Iole war des erste Schiff der „Salvation Navy“ (Heilsmarine), das General William Booth in den Dienst Gottes stellte.

von Hervé Cachelin / Leitung

Wussten Sie schon, dass es einmal eine „Heilsmarine“ gab?


Ein ganzer Brief von uns an euch!

von Florian Lazarevic / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Sommercamp, Programm in Bremen, Herzblut FSJ-/BFDler nehmen Abschied, mobiles Team Süd-West und viele andere tolle Geschichten.


Das Programm für Oktober

von Alfred Preuß / Korps Siegen

Traget einer des anderen Lasten, und so werdet ihr das Gesetz des Christus erfüllen. Galater.6,2


Weitere Meldungen Weitere Informationen