Zitat William Booth: „Die Leidenschaft mancher Menschen gilt dem Gold. Die anderer gilt der Kunst oder dem Ruhm. Meine Leidenschaft gilt den Seelen.“

Liebe Mitglieder, Freunde und Kollegen,

Anfang Juli jährt sich die Gründung der Heilsarmee. Der Methodistenpastor und spätere Heilsarmee-General William Booth gründete am 2. Juli 1865 die Christ­li­che Er­weckungs­ge­sell­schaft im Londoner East End, die später in „Die Heils­ar­mee“ umbenannt wurde. Armut und Elend zu bekämpfen und Gott den Menschen näherzubringen, hatten seinen Mut und seinen Enthusiasmus beflügelt.

Diesem Auftrag ist die Heilsarmee bis heute treu geblieben und sie hat sich welt­weit zu einer anerkannten christlichen Bewegung auf allen Kontinenten ent­wickelt. Worin liegt das Geheimnis dieses Erfolges? Das Herz der Heilsarmee schlägt für die Liebe zu Gott und zu den Menschen, der Sorge um das Wohl­er­ge­hen anderer und den Wunsch, die Mitmenschen an der Gnade Gottes teilhaben zu lassen. Doch ein starkes Herz braucht einen funk­ti­ons­fä­hi­gen Körper. Daher gab man der Heilsarmee eine wohl­durch­dach­te Or­ga­ni­sa­ti­ons­form mit Strukturen, die ein inno­vatives und effi­zi­en­tes Arbeiten unter­stützen sollten, getragen von Menschen, die mutige Entscheidungen trafen.

In der Bibel, Sprüche 16,9, heißt es: „Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg; aber der HERR allein lenkt seinen Schritt.“

In diesem Sinne wünsche ich uns weiterhin viele kluge und mutige Ent­schei­dun­gen im Vertrauen darauf, dass Gott an unserer Seite ist.

Bleiben Sie behütet, Ihr
Manfred Simon
Leiter Medien- & Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Meldungen Weitere Informationen
Begrüßung der neuen Leitung am THQ – zur Feier des Tages überreicht Kurt Wietheger einen großzügigen Spendenscheck des Kölner Karnevalsvereins „Ävver met Jeföhl e. V“.

von Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / THQ

Am Montagmorgen, dem 1. Juli 2019, versammelten sich die Mitarbeitenden des THQ, um der neuen Leitung zum Amtsantritt zu gratulieren. Zur Feier des Tages gab es noch eine unerwartete Dreingabe ...


Kommandeurin Marie Willermark im Interview mit Manfred Simon, Leiter Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Kommandeurin Marie Willermark im Interview mit Manfred Simon, Leiter Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

von Manfred Simon / THQ

Ein Abschied ist nicht leicht. Auch wenn neue Herausforderungen auf einen warten, bleiben viele Erinnerungen. Wir freuen uns, dass Kommandeurin Marie Willermark uns Rede und Antwort gestanden und ein paar persönliche Worte auf den Weg mitgeben hat.



von Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / THQ

Fast 30 Heilsarmee-Musiker haben einzeln vor lau­fen­der Kamera den Klassiker „Großer Gott wir loben dich“ eingespielt. Die ganzen Einzelvideos und Ton­spu­ren wurden anschließend zu einem be­ein­dru­cken­den Gesamtwerk zusammengeschnitten.


Solingen: „Diebe dringen in Räume der Heilsarme ein“

Solinger Tageblatt

von Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Presseschau

„Die Unbekannten stiegen durch ein kleines Fenster ein. Sie hatten es offenbar auf die Kasse abgesehen.“

Weiterlesen


von Matthias Lindner / Korps Berlin-Südwest

Unser neuer Rundbrief ist da und kann hier heruntergeladen werden.


Das Programm für Juli

von Alfred Preuß / Korps Siegen

Seid so unter euch gesinnt, wie es der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht! Philipper 3,5


Gruppenfoto der Teilnehmer der Seniorenfreizeit 2019
Die Teilnehmer der Seniorenfreizeit 2019 zusammen mit den Gästen, Majore Peter und Daniela Zurbrügg

von Andrea Weber / Erwachsenen- und Familienarbeit

BESCHENKT! – Das war das Thema der diesjährigen Seniorenfreizeit, die Mitte Juni im schönen Burbach-Holzhausen (bei Haiger) stattfand. 32 Senioren aus ganz Deutschland und der Schweiz sowie zwei Leiter (Majore Stephan und Andrea Weber) trafen sich zu diesem Anlass.


Bild von Pexels auf pixabay.com

von Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Woran wir glauben

Es gibt etwas in der menschlichen Natur, das uns dafür begeistert, Schätze zu finden. Dieses erregende Gefühl, einen wertvollen Schatz zu finden, geht auch nicht verloren, wenn wir erwachsen werden.


von Susanne Kettler-Riutkenen / Litauen (Išganymo Armija)

Unser schon traditionelles Kindersommerfest fand in diesem Jahr unter dem Thema „Smiley“ statt. Mehr als achtzig fröhliche Kinder und deren Familien trugen dem Thema Rechnung und nahmen bei herrlichstem Sommerwetter an den vielen Programmangeboten teil, die vor dem Gebäude und drinnen stattfanden.


„Ururenkel von Heilsarmee-Gründer wird neuer Territorialleiter“

jesus.de

von Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Presseschau

„Die Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen hat einen neuen Territorialleiter. Ab dem 1. Juli wird Oberst Hervé Cachelin das Amt bekleiden. Das teilt die Heilsarmee mit. Seine Vorgängerin, Marie Willermark, wird in ihr Heimatland Schweden zurückkehren und sich der Gemeindearbeit widmen.“

Weiterlesen


von Marie Renger / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Chemnitz. Ende Mai starteten wir mit dem ersten Turnier in die Beachvolleyball-Saison. Fünf Teams kämpften bei super Wetter und mit großer Motivation um jeden Punkt.


von Marie Renger / THQ

Chemnitz. Ende Mai starteten wir mit dem ersten Turnier in die Beachvolleyball-Saison. Fünf Teams kämpften bei super Wetter und mit großer Motivation um jeden Punkt.


Einladung/Pressemitteilung

von Manfred Simon / Medien- & Öffentlichkeitsarbeit

Oberst Hervé Cachelin wird zum 1. Juli ins Amt des Territorialleiters für die Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen berufen.


von Internationales Hauptquartier / Die Heilsarmee in Deutschland

Der Konflikt im Nordosten Nigerias hatte verheerende Auswirkungen in den drei Staaten Adamawa, Borno und Yobe. Die Heilsarmee unterstützt mehr als 500 der am stärksten gefährdeten Familien von Inland-Vertriebenen, die derzeit in Durchgangslagern im Gebiet Maiduguri leben.


Urlaub und Erholung. "Von einem, der auzog, Entspannung zu finden"

von Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / THQ

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm freuen sich viele auf den lang ersehnten Urlaub. Den Kopf frei bekommen, die Seele baumeln lassen und sich auf etwas freuen, das man lange vermisst hat. Doch wie gelingt es uns, nicht nur physisch abzuschalten, sondern auch innere Einkehr und Seelenruhe zu finden?


von Matthias Lindner / Korps Berlin-Südwest

n diesem Jahr sind wir erstmalig ein Veranstaltungsort der „Fete de la musique“. Am 21. Juni können Sie bei uns ein einmalige musikalische Mischung erleben.


Wuppertal: „Der Glaube muss sich in Taten ausdrücken“

Westdeutsche Zeitung

von Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Presseschau

„Freitagabends zieht Annette Belz oft durch die Kneipen. Doch nicht, um dort zu trinken, sondern um Gottes Wort zu verkünden.“

Weiterlesen


Limelight Collective begeistert mit eigenem Tanztheaterstück

von Dave Naithani / Gemeinde (Korps) Berlin-Mitte

Das Heilsarmee-Künstlerprojekt „The Limelight Collective“ hat Ende Mai erneut beim Performing Arts Festival teilgenommen. Es führte das selbst erarbeitete Tanztheaterstück „Meereswege“ fünfmal im Saal des ehemaligen Korps Berlin-Mitte auf.


Limelight Collective begeistert mit eigenem Tanztheaterstück

von Shaw Coleman / THQ

Das Heilsarmee-Künstlerprojekt „The Limelight Collective“ hat Ende Mai erneut beim Performing Arts Festival teilgenommen. Es führte das selbst erarbeitete Tanztheaterstück „Meereswege“ fünfmal im Saal des ehemaligen Korps Berlin-Mitte auf.


Weitere Meldungen Weitere Informationen