Weihnachtskarte 2019 der Heilsarmee in Deutschland

Liebe Mitglieder, Freunde und Kollegen,

an Weihnachten halten wir inne. Denn als Christen wissen wir: Alle Vor­be­rei­tun­gen, der Glanz und die Vor­freude ent­sprin­gen diesem einen Ereignis – Jesus ist uns als Mensch geboren, um unsere Sünden auf sich zu nehmen.

Ralf Achter beschreibt in seinem Beitrag zum Glanz des Glaubens, wie dieser in vielfacher Weise auf uns wirkt. Mögen auch Sie, liebe Leserin, lieber Leser, an diesem Glanz teilhaben.

Wir, die Mitarbeitenden des Territorialen Hauptquartiers der Heilsarmee in Köln, wünschen Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Ihr

Manfred Simon
Leiter Medien- & Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Meldungen Weitere Informationen

Veranstaltung „Warum man Kinder – auch vor der Geburt – nicht töten darf“

von Andreas Quiring / Wohn-/Übernachtungsheim für Frauen und Männer, Göttingen

Am 23.10.2018 findet in den Räumlichkeiten der Heilsarmee in Göttingen die Ver­an­stal­tung „Warum man Kinder – auch vor der Geburt – nicht töten darf“ statt. Gegner dieser Ver­an­stal­tung haben zu Protesten aufgerufen. Hier­zu nimmt die Heilsarmee wie folgt Stellung.


Buß- und Bettag. Chance für einen Neuanfang

von Redaktion / THQ

Verfehlungen und Schuld beeinträchtigen Beziehungen: oft die zu anderen Menschen, aber immer auch zu Gott. Wie schön, dass Gott uns durch Jesus Christus die Möglichkeit gibt, umzukehren und seine Vergebung in Anspruch zu nehmen. An dieses Privileg erinnert uns der Buß- und Bettag am 21. November.


von Gert Scharf

Evakuierung wegen Bombenfund am Dienstag, 23. Oktober 2018 Die Heilsarmee wird eine Notunterkunft speziell für hilfe- und pflegebedürftige Personen betreuen und mit ihren Vorbereitungen am Montag beginnen, um am Evakuierungstag ab 8 Uhr im Dienst zu sein.


von Wencke Wanke / Woran wir glauben

Nachdem ich bereits seit einiger Zeit im Team der Heilsarmee in Guben mitgearbeitet hatte, fragte mich der damalige Leiter Christian Schleife, ob es für mich nicht vielleicht dran wäre, Heilssoldatin zu werden. Dieses Gespräch brachte mich zum Nachdenken.


von Siegfried Fischer / Korps Berlin-Prenzlauer Berg

Der Fußoden der Besucherräume im Café Treffpunkt sah sehr unschön aus. Auch mit herkömmlichen Mitteln wurde er nicht mehr richtig sauber. Schließlich gehen hier täglich bis zu 75 einsame und bedürftige Menschen ein und aus. So viele Füße...


„Wir möchten überall dort sein, wo Not herrscht“

evangelisch.de

von Redaktion / Presseschau

„Hervé Cachelin ist der Ururenkel von William Booth, der vor rund 150 Jahren die Heilsarmee im Londoner East End gründete. Und auch Cachelin folgt der langen Familientradition als Offizier der Heilsarmee - derzeit in Deutschland.“

Weiterlesen


Berlin: „Auszubildende der Firma Gegenbauer machen das Café Treffpunkt klar Schiff“

Berliner Woche

von Redaktion / Presseschau

„Vor wenigen Tagen war das Café Treffpunkt der Heilsarmee im wahrsten Sinne des Wortes wie leergefegt. Und Einrichtungsleiter Siegfried Fischer freute sich. Denn im Café wurde von drei jungen Leuten von der Facility-Management-Firma Gegenbauer gemeinsam mit ihrem Ausbilder klar Schiff gemacht.“

Weiterlesen


von Matthias Lindner / Korps Berlin-Südwest

Die German Staff Band ist das Stabsmusikkorps der Heilsarmee in Deutschland – die besten Musiker der Heilsarmee in Deutschland. Der Chor Zeitzünder ist ein lebendiger und bewegender Chor, der schon sehr lange in immer wechselnden Besetzungen unterwegs ist.


von Johannes Walz / Korps Berlin-Südwest

Es war beinahe amüsant, die Gesichter in den Berliner Doppeldeckerbussen zu beobachten, wie sie aus den Fenstern starrten und sich fragten, was das wohl sei: eine 20 Quadratmeter große und überdachte Bühne auf dem Breslauer Platz vor dem Friedenauer Rathaus, mit über 130 Menschen davor.


von Redaktion / Die Heilsarmee in Deutschland

Das verheerende Beben und der an­schlie­ßende Tsunami haben in Indonesien schwer­ste Ver­wüs­tungen angerichtet. Die Zahl der bestätigten Toten liegt nun bei rund 2000. Auch viele Heilsarmee-Gemeinden wurden zerstört. Helfer der Heilsarmee sind bereits vor Ort und haben mit Hilfseinsätzen begonnen.


von Alexander Plücker / Kindergarten der Heilsarmee, Berlin

So schön kann ein Krippenfenster sein


von Karin Räuschel / Korps Mannheim

"Die Ernte ist eingefahren" - so sagt man bei den Bauern, wenn die Felder abgeerntet und die Scheunen voll sind. Nun haben wir bei uns im Korps keine Vollblutbauern aber der eine oder andere konnte eine gute Ernte vom Garten oder dem Balkon vorzeigen.


von Frank Honsberg / Woran wir glauben

„Über Geld spricht man nicht" ... man hat es. Diesen Spruch kennt jeder. Und er wird tatsächlich beherzigt. Wir sprechen ungern darüber. Warum eigentlich?


von Ellen Christen / Korps Stuttgart

Tische, Stühle, Geschirr und vieles mehr im Angebot


von Alexander Plücker / Kindergarten der Heilsarmee, Berlin

Neues Fensterbild in der Lauter Apotheke


„Nur die Gebote Jesu zählen: Majore Janowski von der Heilsarmee“

Hamburger Morgenpost

von Redaktion / Presseschau

„Für ihn war es „Liebe auf den ersten Blick“: Seit 23 Jahren dient Achim Janowski als Offizier bei der Heilsarmee. Dafür war er viel unterwegs, doch sein Heimathafen ist die Hamburger Reeperbahn.“

Weiterlesen


„In diesem Haus leben Obdachlose und dürfen sich betrinken – das ist gut so”

Artikel der Huffpost über das William-Booth-Haus

von Redaktion / William-Booth-Haus - Für Menschen in Notlagen, Berlin

„Wer woanders rausfliegt, weil er den Entzug nicht schafft, bekommt hier noch eine letzte Chance, bevor er auf der Straße landet.“

Weiterlesen


„Berlin: In diesem Haus leben Obdachlose und dürfen sich betrinken – das ist gut so“

Huffpost

von Redaktion / Presseschau

„Wer woanders rausfliegt, weil er den Entzug nicht schafft, bekommt hier noch eine letzte Chance, bevor er auf der Straße landet.“

Weiterlesen


von Mareike Walz / Korps Naumburg




„In guten wie in schlechten Zeiten“

idea

von Redaktion / Presseschau

„Dass der christliche Glaube in guten wie in schlechten Zeiten durchs Leben trägt, hat Mark Backhaus (46) am eigenen Leib erfahren. Der dreifache Familienvater und Leiter der Leipziger Heilsarmee erhielt vor zwei Jahren die Diagnose Krebs.“

Weiterlesen


Weitere Meldungen Weitere Informationen