Liebe Mitglieder, Freunde und Kollegen,

in Matthäus 16,24 sagt Jesus: „Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir.“ Was heißt das genau, sich selbst verleugnen – und passt es überhaupt noch in unsere Zeit?
Ich staune immer wieder, worauf ein Athlet, der sein höchstes Potenzial erreichen will, zu verzichten bereit ist. Höchstleistungen sind eben nur durch maximale Opferbereitschaft zu erzielen.

Inspiriert durch die Opferbereitschaft von Heilsarmeeoffizier John Carleton (siehe Video), führte General William Booth 1887 die Selbstverleugnungswoche ein, die seither jedes Jahr überall, wo die Heilsarmee am Werk ist, im Monat Februar und in der Fastenzeit durchgeführt wird.

Machen Sie mit? Verzichten Sie eine Woche – oder gleich deren sechs – auf etwas, wie Kaffee, Fleisch, Aufzugfahren, Fernsehschauen, soziale Medien … Staunen Sie dabei, wie solche Dinge für Sie einen viel größeren Wert einnehmen, als Sie dachten. Schreiben Sie danach einen kurzen Beitrag darüber, was Sie beim Verzicht erlebt haben. Und spenden Sie bitte dort, wo sich durch ihren lohnenden Verzicht etwas Geld sparen ließ (oder auch sonst), einen Betrag, damit die Heilsarmee ihren Auftrag weltweit noch besser ausführen kann. Im Voraus herzlichen Dank.

Hervé Cachelin, Oberst
Leiter der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen

Weitere Meldungen Weitere Informationen

von Mark Backhaus / Korps Leipzig

Die Mitarbeiter des Kinder- u. Jugendtreffs "Die Brücke" arbeiten mit 8 bis 10 Jahre alten PCs. Zur Finanzierung von zeitgemäßer Technikausstattung gehen wir neue Wege.


von Stefan Müller / Gemeinde & Männerheim Frankfurt

Spieglein, Spiegelein...


Das Programm für Februar

von Alfred Preuß / Korps Siegen

Mit Jesus leben!


von Patrick Gabrys / Sozial-Center, Kassel

Zur Verstärkung unseres Teams im Wohnheim suchen wir zum 01.04.2020 eine/n Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/in.


Majore Camilla und Steven Thomas
Die neuen Regionalleiter für Polen: Majore Camilla und Steven Thomas

von Bereich Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Polen (Armia Zbawienia)

Die Majore Camilla und Steven Thomas übernehmen zum 1. Februar 2020 die Rolle der Regionalleiter für Polen. Das Ehepaar ist nun in Warschau eingetroffen.


Ein ganzer Brief von uns an euch!

von Annett Erler / McTurtle

Zum Jahresanfang ein paar Neuigkeiten von McTurtle: -über freche Früchtchen -statistische Zahlen -ein Osterfest zu dem der Nikolaus kommt -Praktikanten und Jahresteamler Viel Spaß beim Lesen.


Winterspielplätze für Kleinkinder

Wenn's draußen nasskalt und ungemütlich ist

von Abteilung Frauen, Familie und Senioren / THQ

In den Wintermonaten können die Spielgeräte auf Spielplätzen vereist, kalt oder rutschig sein. Gerade für „Krabbler“ ist ein Spiel­platz­besuch dann häufig nicht mehr möglich. Deshalb bie­tet die Heilsarmee in fünf deutschen Städ­ten kosten­lose Indoor-Spielplätze an.

Weiterlesen


von Mark Backhaus / Korps Leipzig

Beim wöchentlichen Mitarbeiter-Treff gab es jetzt eine leckere Überraschung ...


Lust auf Wirkung im „wilden Osten“?

von Wencke Wanke / Korps Guben

Gesucht: Sozialpädagoge/in oder vergleichbar qualifizierte pädagogische Fachkraft in Guben. Für: Offene Kinder-, Jugend- und Familienarbeit sowie Repräsentation der Heilsarmee Guben in sozialpädagogischen Arbeitsgruppen und Netzwerkarbeit.


Aktueller Rundbrief

Sie wollen mehr über das Korps (Gemeinde) Mannheim wissen?

von Karin Räuschel / Korps Mannheim

Alle 3 Monate erscheint eine neue Auflage des Rundbriefes. Nutzen Sie die Gelegenheit ...

Weiterlesen


von Alfred Preuß / Woran wir glauben

„Wir glauben, dass die Schriften des Alten und des Neuen Testaments durch Inspiration von Gott gegeben wurden, und dass sie allein die göttliche Richtschnur des christlichen Glaubens und Lebens bilden.“


von Annika Ebeling / Korps Meißen

Ende Februar wird unser alter Kleiderladen geschlossen und im März an einem anderen Standort neueröffnet.


An insgesamt 160 von den Buschbränden betroffenen Standorten in Australien sind Hilfsteams der Heilsarmee im Einsatz, um Einsatzkräfte und Evakuierte zu unterstützen.
An insgesamt 160 von den Buschbränden betroffenen Standorten in Australien sind Hilfsteams der Heilsarmee im Einsatz, um Einsatzkräfte und Evakuierte zu unterstützen.

von Bereich Medien- & Öffentlichkeitsarbeit / Die Heilsarmee in Deutschland

Rettungscrews der Heilsarmee unterstützen zurzeit Tausende Evakuierte und Feuerwehrleute, die in Australien gegen die Buschfeuer ankämpfen. General Brian Peddle zum Gebet und zu Spenden auf.


Julia Broy, Geschäftsführerin Solida-Werkzeugtechnik (rechts) mit Korps Sgt. Majorin Hildegard Friedrichsen (links) und Korpsoffizieren Oliver und Christiane Walz.
Julia Broy, Geschäftsführerin Solida-Werkzeugtechnik (rechts) mit Korps Sgt. Majorin Hildegard Friedrichsen (links) und Korpsoffizieren Oliver und Christiane Walz.

Spende von 5.000 Euro sichert Lebensmittelversorgung für Notleidende

von Manfred Simon / Medien- & Öffentlichkeitsarbeit

Heute besuchte die Geschäftsführerin Julia Broy das Korps und überreichte zur großen Überraschung einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an die Korpsoffiziere Christiane und Oliver Walz.


Gemeinsam Gerechtigkeit suchen

von International Social Justice Commission / Aus aller Welt

Dieser Rundbrief von der Internationalen Kommission für Soziale Gerechtigkeit wird vierteljährlich zu Fragen der globalen sozialen Gerechtigkeit mit einem theologischen Schwerpunkt versandt. Thema dieser Ausgabe ist „Rassismus“.


Annette Erler, Matthias Lindner, Johannes Walz vertraten die Heilsarmee auf der JuMiKo 2020 in Stuttgart.

von Matthias Lindner / Ausbildung

Mit einem Messestand unter dem Motto „Normale Helden gesucht“ machten wir auf die Arbeit der Heilsarmee und die Möglichkeit, in selbiger mitzuarbeiten, aufmerksam. In vielen Gesprächen mit den Teens stellten wir verschiedene Einsatzbereiche innerhalb der Heilsarmee vor.


von Eva Bühl / Kinder und Jugend

Vom "Newcomer", der so gut wie keinen der anderen kennt, zum Teil einer "riesengroßen Familie" zu werden, Gemeinschaft, Annahme, Freundschaft - das und vieles mehr haben Laura und Nastja auf der Silvesterfreizeit erlebt. Hier ist ihr Bericht zur SFZ-19 "Follower".


Jeder bekommt ein Tüte

von Siegfried Fischer / Korps Berlin-Prenzlauer Berg

Am 24.12. war es wieder so weit: Rund 150 einsame und bedürftige Menschen kamen zur Weihnachtsfeier ins noble Hotel Maritim proArte...


von Markus Piechot / Korps Stuttgart

Am Silvesterabend hatte sich wieder eine lustige Runde im Korps Stuttgart versammelt.


Wir beten zusammen für unsere Nachbarschaft!

von Christine Tursi / Korps Hannover




Weitere Meldungen Weitere Informationen