Bebildertes Zitat: „Wir müssen immerfort Deiche des Mutes bauen gegen die Flut der Furcht.“ Martin Luther King

Liebe Mitglieder, Freunde und Kollegen,

die Nachrichten über den antisemitischen Terroranschlag in Halle in diesen Tagen haben uns alle tief bestürzt. Wir trauern mit der jüdischen Gemeinde und beten für die Familien der Opfer. Warum tun Menschen anderen so etwas Furchtbares an? Diese Frage kommt mir immer wieder in den Sinn.

Ich möchte darauf vertrauen, dass mit jedem gemeinen Anschlag unsere demokratische Wertegemeinschaft wächst und dass es uns gelingen möge, die feindlichen Triebe in unserer Demokratie zu bekämpfen. Wo Schatten ist, da ist auch Licht. Wo Hass und Gewalt Menschen blind macht, da wird es auch Mitgefühl und Liebe geben, die unsere Gesellschaft erhellen.

„Jesus spricht zu seinen Jüngern: ‚Ihr Kleingläubigen, warum seid ihr so furchtsam?‘ Und stand auf und bedrohte den Wind und das Meer; und es ward eine große Stille.“ (Matthäus 8, 26)

Vertrauen auch wir auf Gottes Gerechtigkeit und Trost. Beten Sie mit uns für die Opfer des Anschlags und ihre Familien.

Ihr
Manfred Simon
Leiter Medien- & Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Meldungen Weitere Informationen

„Herberge händeringend gesucht“

Kirchenzeitung Bistum Hildesheim

von Redaktion / Presseschau

„Mit dem Pop-Song »You and me« vertritt eine Musikgruppe der Heilsarmee die Schweiz beim Europäischen Schlagerwettbewerb in Malmö. Doch wer ist die Heilsarmee? ­Benjamin ­Lassiwe sprach mit dem ­Nationalen ­Oberkomman­dierenden in Deutschland, ­Polen und Litauen, Oberst ­Patrick Naud.“

Weiterlesen


von Oliver Walz / Korps Solingen

Konzert der Brass Band der Heilsarmee West in der Freien evangelischen Gemeinde Oststraße am Samstag, dem 12. Oktober 2019, um 19 Uhr


Ich-Entwicklung, Trotz und Grenzen

von Florian Lazarevic / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Die Trotzphase stellt Eltern häufig vor eine neue Herausforderung Ihr Kind entwickelt nun eine eigene Persönlichkeit. In dieser Phase werden Gefühle wie etwa Freude, Trauer, Ärger und Wut intensiv erlebt. Kinder brauchen in dieser Zeit Orientierung und Halt. In dieser Zeit stehen der gemeinsame Erfahrungs...


Die SS Iole war des erste Schiff der „Salvation Navy“ (Heilsmarine), das General William Booth in den Dienst Gottes stellte.
Die SS Iole war des erste Schiff der „Salvation Navy“ (Heilsmarine), das General William Booth in den Dienst Gottes stellte.

von Hervé Cachelin / Leitung

Wussten Sie schon, dass es einmal eine „Heilsmarine“ gab?


Ein ganzer Brief von uns an euch!

von Florian Lazarevic / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Sommercamp, Programm in Bremen, Herzblut FSJ-/BFDler nehmen Abschied, mobiles Team Süd-West und viele andere tolle Geschichten.


Das Programm für Oktober

von Alfred Preuß / Korps Siegen

Traget einer des anderen Lasten, und so werdet ihr das Gesetz des Christus erfüllen. Galater.6,2


von Hartmut Leisinger / THQ

Ab dem 1. Oktober 2019 übernimmt Herr Thomas Vitte die Rolle des Direktor Business Administration.


Jahresbericht 2018 der Heilsarmee

von Redaktion / THQ

„Das Herz bei Gott – Unsere Hand für die Menschen.“ Unser aktueller Jahresbericht vermittelt einen umfassenden Einblick in die vielfältige Arbeit der Heilsarmee und informiert ausführlich über Herkunft und Verwendung der uns anvertrauten finanziellen Mittel. Jetzt ansehen auf jahresbericht.heilsarmee.de.

Weiterlesen


von Hervé Cachelin / Woran wir glauben

Einst überreichte ein Divisionsoffizier einem Korpssergeantmajor eine Urkunde für 40 Jahre in dieser Verantwortung. „Vierzig Jahre! In dieser Zeit haben Sie wohl manche Veränderung erlebt!“ – „Das ist wahr“, antwortete der Sergeantmajor, „und ich habe mich jeder Veränderung widersetzt!“


Die Nächte werden kälter und wir brauchen warme Sachen für unsere Kleiderkammer

von Christine Tursi / Korps Hannover

Der Winter kommt näher und schon jetzt sind die Nächte für die, die auf der Straße schlafen, kalt und nass. Wir sind auf der Suche nach Schlafsäcken, warmen Decken, Regenjacken, Männerschuhen, Mützen ...


von Redaktion / Aus aller Welt

Über 100 Menschen nahmen das Evangelium an, als General Brian Peddle und Kommandeurin Rosalie Reddle Uganda besuchten.


von Marie-Luise Schröder / Sozialwerk Nürnberg, Nürnberg

„LeoDo“, ist nicht die Anweisung des Dompteurs an den Löwen ein Kunststück zu machen sondern das SocialProjekt der Leonardo Hotelkette.


General Brian Peddle feiern 130 Jahre Heilsarmee in Finnland

von Internationales Hauptquartier / Aus aller Welt

General Brian Peddle und Kommandeurin Rosalie Peddle, Weltpräsidentin G+F haben haben die Festivitäten zu 130 Jahren Heilsarmee in Finnland geleitet.


Mit Veränderungen leben

von Gabrielle Głodek / Woran wir glauben

Meine Mutter war Kunstmalerin. Das hatte zur Folge, dass öfters mal neue Bilder in unserer Wohnung hingen. Wie ich das doch hasste! Ich wollte keine Veränderungen. Das sollte sich aber noch gewaltig ändern.


Unsere Essenausgabe läuft ganz normal weiter

von Christine Tursi / Korps Hannover

Wie Sie vielleicht in verschiedenen Zeitungen heute morgen gelesen haben, sind wir und unsere Partner auf der Suche nach neuen Räumen für die ökumenische Essenausgabe. Ich möchte Ihnen die Situation ein wenig besser erklären ...


„Dringend Hilfe benötigt: Die ökumenische Essensausgabe in Hannover wird obdachlos“

RTL Nord

von Redaktion / Presseschau

„Bisher haben die Räumlichkeiten der Heilsarmee ausgereicht, doch die Kapazitäten vor Ort sind mittlerweile ausgeschöpft.“

Weiterlesen


Umgang mit Veränderungen

von Shaw Coleman / Woran wir glauben

Wie die meisten Menschen verbindet auch mich eine gewisse Hassliebe mit Veränderungen und Innovationen. Manche Leute erwarten von mir, dass ich als Künstler eine Sehnsucht nach gesellschaftlicher Veränderung und kultureller Revolution verkörpere. Teilweise stimmt das ja auch. Aber ...


Macht uns wieder flott

von Matthias Lindner / Korps Berlin-Südwest

Unser Aufzug ist zurzeit defekt, aber er wird dringend benötigt, um unseren Einsatzwagen effektiv betreiben zu können.

Weiterlesen


„Dresdner Heilsarmee muss sich erweitern und sucht Spenden“

MeiDresden.de

von Redaktion / Presseschau

„Seit mehr als 25 Jahren engagiert sich die Heilsarmee in Dresden für Menschen in Not. Ihre Hilfe wird mehr denn je gebraucht. Mittlerweile platzt die Einrichtung in der Reicker Straße aus allen Nähten.“

Weiterlesen


Dresden: „Heilsarmee plant Erweiterungsbau“

Dresdner Neueste Nachrichten

von Redaktion / Presseschau

„Seit mehr als 25 Jahren engagiert sich die Heilsarmee in Dresden für Menschen in Not. Ihre Hilfe wird mehr denn je gebraucht. Mittlerweile platzt die Einrichtung in der Reicker Straße aus allen Nähten.“

Weiterlesen


Weitere Meldungen Weitere Informationen