Weihnachtskarte 2019 der Heilsarmee in Deutschland

Liebe Mitglieder, Freunde und Kollegen,

an Weihnachten halten wir inne. Denn als Christen wissen wir: Alle Vor­be­rei­tun­gen, der Glanz und die Vor­freude ent­sprin­gen diesem einen Ereignis – Jesus ist uns als Mensch geboren, um unsere Sünden auf sich zu nehmen.

Ralf Achter beschreibt in seinem Beitrag zum Glanz des Glaubens, wie dieser in vielfacher Weise auf uns wirkt. Mögen auch Sie, liebe Leserin, lieber Leser, an diesem Glanz teilhaben.

Wir, die Mitarbeitenden des Territorialen Hauptquartiers der Heilsarmee in Köln, wünschen Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Ihr

Manfred Simon
Leiter Medien- & Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Meldungen Weitere Informationen

Gute Nachrichten wollen weitergegeben werden

von Internationales Hauptquartier / Aus aller Welt

„In meiner Botschaft an Salutisten und Freunde, Mitarbeiter und Unterstützer rufe ich uns diese Weihnachten auf, dem Evangelium ganz neu zu vertrauen.“


Das Programm für Dezember

von Alfred Preuß / Korps Siegen

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott. Jesaja 50,10


Herzliche Einladung!

von Eric Olson / Korps Gelsenkirchen

Erleben Sie mit uns das Adventskonzert der Heilsarmee Gelsenkirchen 2019 in der Pauluskirche


Der neue Rundbrief ist da.

von Frank Honsberg / Korps Naumburg

Termine und Informationen des Korps Naumburgs mit Begegnungszentrum LIVE und "Haltestelle"


Prenzlauer Berg: „Politiker an der Drehorgel“

Berliner Woche

von Redaktion / Presseschau

„Das Team des Heilsarmee-Cafés Treffpunkt organisiert auf dem Kollwitzplatz für den 7. Dezember eine besondere Aktion: Siegfried Fischer, Leiter des Treffpunkts an der Kuglerstraße 11, hat Politiker zum Drehorgelspielen eingeladen.“

Weiterlesen


Josua 3, 15-16

von Claudia Klingbeil / Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Chemnitz

Den zehn Aussätzigen sagte Jesus, die sollten sich dem Priester zeigen, und „indem sie gingen, wurden sie rein“. Wenn sie gewartet hätten, bis sie an ihrem Körper sehen konnten, dass sie rein waren, wären sie nie geheilt worden. Jesus wartete darauf, sie zu heilen...


von Christine Tursi / Korps Hannover

Bericht über den Einsatz von „Serve The City“ bei unserer Essenausgabe Anfang November


„Mannheim – Adventsgruß auf dem Marktplatz“

Metropolregion Rhein-Neckar News

von Redaktion / Presseschau

„Wir wollen den Alltag unterbrechen, den Advent begrüßen und zu Bläsermusik der Heilsarmee adventliche Lieder singen – Mitten im Herzen der Stadt“

Weiterlesen


„Glauben in Uniform“

idea

von Redaktion / Presseschau

„Der Schweizer Hervé Cachelin ist seit Juli neuer Territorialleiter der Heilsarmee in Deutschland. Der 62-jährige Oberst will die Arbeit der Freikirche in Deutschland bekannter machen. Die freikirchliche Organisation sucht nach neuen Wegen, um Menschen zu helfen und sie für den Glauben an Jesus Christus ...“

Weiterlesen


Mit dem Kauf einer Mütze können wir mehr als nur uns selbst warm halten

von Christine Tursi / Korps Hannover

Super kuschelige Mützen, Schals und Handschuhe für den guten Zweck kaufen


pixabay.com/Victoria_Borodinova

von Angela Fischer / Erwachsenen- und Familienarbeit

Heute, am 25. November findet der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen statt. Allein in Deutschland erlebt jede vierte Frau wenigstens einmal im Leben häusliche Gewalt. Fast im Verborgenen gibt es hierzulande auch Frauen und Mädchen, die in der Prostitution gefangen sind.


Das Gebäude der Heilsarmee wurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut und gehört seit 1922 der Heilsarmee.
Das historische Gebäude in der Talstraße wurde zwischen 1885 und 1890 gebaut und gehört seit 1922 der Heilsarmee.

von Manfred Simon / Medien- & Öffentlichkeitsarbeit

Die Heilsarmee stellt Konzept für sozialverträgliches Wohnen und Arbeiten in der Talstraße vor.


Bielefeld: „Im NachtBus mit Michael Geymeier“ (PDF)

mein Report

von Redaktion / Presseschau

„Für Menschen wie Pastor Geymeier gehören Glauben und Handeln zusammen. Deshalb bietet die Heilsarmee in ihren Räumen in der Siegfriedstraße Frühstück und Mittagessen sowie praktische Hilfe in allen Lebenslagen an.“

Weiterlesen


von Ellen Christen / Korps Stuttgart

Sie sind auf der Suche nach dem ganz besonderen, selbtgebastelten Geschenk? Dann sind Sie bei uns richtig!


Rundbrief

Neuer Rundbrief erschienen

von Nigel Frampton / Korps Freiburg

Neues aus der Löwenstraße


Großer Flohmarkt bei der Heilsarmee

von Tabea Cole / Korps Bremen

Kurioses und Nützliches für den Alltag


Die Teilnehmerinnen des Frauenwochenendes
Die Teilnehmerinnen des Frauenwochenendes

Frauenwochenende in Holzhausen – zwei Erfahrungsberichte

von Redaktion / Erwachsenen- und Familienarbeit

Unterwegs zum Himmel – das waren die 90 Frauen, die sich vom 8.-10. November wieder alle zwei Jahre zum Territorialen Frauenwochenende in Burbach-Holzhausen trafen.


Lebendiger Adventskalender

von Matthias Lindner / Korps Berlin-Südwest

Unser Traum: Jeden Tag erstrahlt ein anderes Fenster im Kiez weihnachtlich. Jeweils um 19 Uhr treffen sich Menschen unter dem entsprechenden Fenster, singen gemeinsam Weihnachtslieder, trinken Tee, lesen eine Geschichte.

Weiterlesen


Machen Sie mit!

von Thorsten Bruns / Jakob-Junker-Haus Männerheim, Hamburg

Bereiten Sie den Kunden des Borsteler Tisches eine Freude, indem Sie für sie ein Weihnachtspaket packen! Der Borsteler Tisch, eine Lebensmittelausgabe für bedürftige Menschen aus der Umgebung, versorgt mehr als 190 Haushalte jede Woche mit Lebensmitteln und Kleidung.


von Marie Willermark / Woran wir glauben

Es ist eine der schrecklichsten Situationen, in denen ich mich befinden könnte: Ich stelle mir vor, dass ich etwas getan habe, das jemandem sehr geschadet hat. Dann erkenne ich meine Schuld und gehe auf die Person zu, um sie um Vergebung zu bitten – doch sie vergibt mir nicht.


Weitere Meldungen Weitere Informationen